Der Kompetitive: Giuseppe Gallo, Manager of Channels Switzerland bei Veeam

Der Kompetitive: Giuseppe Gallo, Manager of Channels Switzerland bei Veeam

(Quelle: zVg)
Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2021/09 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. September 2021 - Früher wollte Giuseppe Gallo, Manager of Channels Switzerland bei Veeam, der Welt ­beweisen, dass er etwas war. Dass er heute etwas ist, hat den Kampfgeist kaum getrübt.
«Ich hatte in der Jugend das Gefühl, ein typischer Secondo zu sein, und mein Umfeld hat mir dem Stereotyp entsprechend immer empfohlen, etwas Handwerkliches zu machen», erinnert sich Giuseppe Gallo, Manager of Channels bei Veeam in der Schweiz. Leider wurde er bei allen Schnupperlehren wieder heimgeschickt – «Null Affinität für Handwerkliches», so sein kurzes Fazit.

Aus Mangel an einer Lehrstelle hat er sich damals, im Jahr 1997, für das zehnte Schuljahr in Aarau angemeldet und kam auf dem ersten Schulweg an einem PC-Fachgeschäft vorbei. An der Türe hing ein Zettel: «Lehrling gesucht». Gallo trat ein und meldete kurzerhand sein Interesse an. «Der Filialleiter hat nur gelacht und sich gefreut, dass ich so spontan und selbstbewusst reinlaufe», erinnert sich der heutige Branchenveteran. Im Klassenzimmer ist er nicht mal mehr aufgetaucht, denn aus zwei Tagen schnuppern wurde eine Woche, aus einer Woche ein jähriges Praktikum und daraus schliesslich eine Lehre als Detailhandelsangestellter Multimedia. So rutschte Gallo – im Wesen weder Techie noch ausgewiesener Nerd – in den 90er-Jahren in die IT-Welt und verkaufte, installierte und reparierte PCs und Zubehör für Consumer und ansässige Kleinunternehmen. «Ich bin aber damals wie heute kein Nerd, auch wenn das die Leute bei meinem Beruf natürlich oft denken», so der 41-Jährige. «Der Einstieg in die IT hat mir aber sehr viel gegeben und ist der Ausgangspunkt für das, was ich heute bin.»

Eine Channel-Karriere

Nach der Ausbildung mauserte sich der heutige Manager of Channels Switzerland bei Veeam in seinem Lehrbetrieb zum Filialleiter von zwei Standorten. 2001 wechselte er als Product Manager in den Channel zum Disti Magirus und spurte damit seinen heutigen Karriereweg vor. Und nachdem er das Volumen des IBM-Geschäfts dort in wenigen Jahren verfünffacht hatte, wurde er zum Leiter der Business Unit ernannt. Weitere Karrierestationen waren Also und Dell, damit feiert Gallo gerade sein 20-jähriges Jubiläum im Channel. «Viele im Schweizer Channel kennen mich, seit ich 20 Jahre alt bin», so der gut vernetzte Sales-­Profi. Vor sechs Jahren wechselte er als Partner Manager zum heutigen Arbeitgeber Veeam, einem Anbieter von Backup-, Recovery- und Datenmanagementlösungen für moderne Datensicherung; nach einem Jahr wurde er zum Channel-Leiter befördert. Heute führt er dort ein Team von etwa zehn Personen und verantwortet die Allianzen, das Cloud-Geschäft, die Distribution und die rund 250 aktiven Reseller. Nach seinem Arbeitgeber gefragt, schwärmt er vor allem vom «Spirit» bei Veeam, der ihn damals wie heute begeistert, und ist dankbar für das Mitbestimmungsrecht, das ihm seit jeher eingeräumt wird.
 
1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER