Xiaomi meldet 64 Prozent Umsatzplus

Xiaomi meldet 64 Prozent Umsatzplus

(Quelle: Xiaomi)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. August 2021 - Xiaomi, zweitgrösster Smartphone-Hersteller weltweit, meldet für das zweite Quartal einen Umsatz von umgerechnet 13,56 Milliarden Dollar – ein Plus von 64 Prozent gegenüber Vorjahr.
Der chinesische Elektronikriese Xiaomi, inzwischen zweitgrösster Smartphone-Hersteller der Welt und Nummer eins in Europa, hat die Zahlen zum zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Dabei meldet Xiaomi einen Umsatz von umgerechnet 13,56 Milliarden Dollar, was einem Plus von 64 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahr entspricht und die Erwartungen der Analysten übertroffen hat. Der Gewinn stieg sogar um 80 Prozent auf 1,28 Milliarden Dollar. Inzwischen macht Xiaomi 49,7 Prozent des Umsatzes in Übersee, wo das Wachstum mit 81,6 Prozent über demjenigen im Heimmarkt China lag.

Beim wichtigsten Segment, dem Smartphone-Geschäft, meldet Xiaomi einem Umsatz von 9,12 Milliarden, was 86,8 Prozent mehr sind als vor einem Jahr. Alles in allem habe man im zweiten Quartal 52,9 Millionen Geräte ausgeliert. Der Umsatz, den Xiaomi mit IoT- und Lifestyle-Produkten machte, betrug 3,2 Milliarden Dollar, ein Plus von 35,9 Prozent. Mit Internet Services schliesslich machte Xiaomi 1,08 Milliarden Dollar Umsatz, 19,1 Prozent mehr als vor einem Jahr. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Xiaomi verabschiedet sich von "Mi"
24. August 2021 - Mi, die mit Abstand grösste Untermarke von Xiaomi, gehört der Vergangenheit an. Die anderen Marken bleiben derweil bestehen.
Xiaomi verkauft am meisten 5G-Smartphones
13. August 2021 - Mit über 24 Millionen verkauften 5G-Smartphones im zweiten Quartal und einem Marktanteil von gut 25 Prozent führt Xiaomi im globalen 5G-Smartphone-Markt deutlich.
Xiaomi übernimmt Führung im globalen Smartphone-Markt
6. August 2021 - Erstmals konnte Xiaomi mit einem Marktanteil von 17,1 Prozent den bisherigen Spitzenreiter Samsung verdrängen und im weltweiten Smartphone-Markt die Führung übernehmen.
Xiaomi erobert Spitze im europäischen Smartphone-Markt
4. August 2021 - Xiaomi hat im zweiten Quartal 12,7 Millionen Smartphones in Europa verkauft. Das entspricht einem Marktanteil von 25,3 Prozent, was den chinesischen Hersteller erstmals zum Marktführer macht.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER