x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Bundes-Rechenzentren werden teurer

Bundes-Rechenzentren werden teurer

(Quelle: Pixabay/ananitit)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. April 2021 - Ein 2010 gestartetes Projekt, im Rahmen dessen drei neue Rechenzentren für die Armee und die Bundesverwaltung entstehen sollen, wird 250 Millionen Franken teurer als geplant.
Für die Armee und die Bundesverwaltung entstehen aktuell drei neue Rechenzentren. Wie die "NZZ am Sonntag" nun unter Berufung auf einen Bericht des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) berichtet, werden diese rund 250 Millionen Franken teurer als ursprünglich geplant. Damit wird das Projekt mehr als 1,1 Milliarden Franken kosten, statt der eigentlich budgetierten 900 Millionen Franken. Und auch der Projektabschuss verschiebt sich nach hinten. War ursprünglich eine Fertigstellung im Jahr 2023 geplant, wird das 2010 gestartete Vorhaben nun erst 2028 vollendet werden.

Einer der Gründe für die Verzögerung und die Mehrkosten ist, dass einer der geplanten Standorte nicht mehr nutzbar ist. Sollte eines der Rechenzentren eigentlich in Mitholz im Berner Oberland stehen, muss dort nun ein ehemaliges Munitionslager saniert werden. Durch die Explosionsgefahr wird der Bau des Rechenzentrums verunmöglicht. Der neue Standort ist noch nicht bekannt.

Zwei der drei neuen Rechenzentren wurde bereits 2020 in Betrieb genommen. Doch auch hier läuft es nicht wie geplant. So mussten aufgrund defekter Bodenplatten und anderer Schäden bereits Reparaturen vorgenommen werden. Hier sind rechtliche Folgen möglich, da der Generalplaner der Rechenzentren das Mandat niedergelegt hat. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Beschaffungsreport: Die Bundes-Cloud ist bestellt
3. April 2021 - Im Rahmen eines freihändig vergebenen Auftrags sichert sich SAP rund 133 Millionen Franken Umsatz für den Aufbau der Bundes-Cloud.
SAP Schweiz baut Bundes-Cloud auf
29. Januar 2021 - SAP Schweiz hat das Rennen um den Aufbau der Cloud-Infrastruktur des Bundes für sich entschieden. Damit kann der Dienstleister nun für 123 Millionen Franken den Grundstein für die neuen SAP-Instanz des Bundes legen.
Cyber-Abwehr der Armee wird gestärkt
8. Oktober 2020 - Der Bundesrat plant, die Cyber-Abwehr der Armee zu verstärken und schafft dazu ein Kommando Cyber. Zudem soll der Bestand an Cyber-Spezialisten von heute 206 auf 575 Angehörige erhöht werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER