x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Markt für konvergente Systeme wächst Ende 2020 leicht

Markt für konvergente Systeme wächst Ende 2020 leicht

(Quelle: IDC)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. März 2021 - Laut IDC wuchs der weltweite Markt für konvergente Systeme im vierten Quartal 2020 (4Q20) im Vergleich zum Vorjahr ganz knapp um 0,2 Prozent auf 4,5 Milliarden US-Dollar.
"Der Markt für konvergente Systeme schloss das Jahr mit einem lauen Wachstum von 0,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr im vierten Quartal ab, während der Markt für das Gesamtjahr 2020 mit einem Rückgang von 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr abschloss", so Greg Macatee, Research Analyst, Infrastructure Platforms and Technologies Group bei IDC. "Dennoch waren die Verkäufe von hyperkonvergenten Systemen im vierten Quartal 2020 die wichtigste Wachstumsquelle des Marktes und stiegen im Jahresvergleich um 7,4 Prozent, was eine Beschleunigung gegenüber den letzten Quartalen darstellt. Geografisch gesehen verzeichnete EMEA im Quartal ein zweistelliges Wachstum, ebenso wie die Märkte China (VR China), Japan und Lateinamerika, was dazu beitrug, die Verluste in Nordamerika und Asien/Pazifik (ohne China und Japan) zum Jahresende auszugleichen."

Der Markt für konvergente Systeme wird von IDC in drei Segmenten betrachtet: zertifizierte Referenzsysteme & integrierte Infrastruktur, integrierte Plattformen und hyperkonvergente Systeme. Der Markt für zertifizierte Referenzsysteme & integrierte Infrastruktur wuchs im 4. Quartal 2020 um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,6 Mrd. US-Dollar, was 35,6 Prozent aller Umsätze mit konvergenten Systemen ausmacht. Der Umsatz mit integrierten Plattformen sank im Q4 2020 gegenüber dem Vorjahr um 25,9 Prozent auf knapp 460 Millionen US-Dollar. Dies entsprach 10,1 Prozent des gesamten Marktumsatzes mit konvergenten Systemen. Die Umsätze mit hyperkonvergenten Systemen stiegen im Quartal um 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 2,5 Milliarden US-Dollar. Dies entsprach 54,2 Prozent des gesamten Marktes für konvergente Systeme.
Dell war dabei die Nummer 1 mit 801,8 Millionen US-Dollar Umsatz oder einem Anteil von 32,6 Prozent. Hewlett Packard Enterprise belegte im Q4 2020 den zweiten Platz mit einem Umsatz von 331,7 Millionen Dollar und einem Marktanteil von 13,5 Prozent. Nutanix belegte den dritten Platz mit 254,1 Millionen Dollar Umsatz, was einem Marktanteil von 10,3 Prozent entspricht. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

PC-Monitor-Absatz steigt um 17 Prozent
19. März 2021 - Im vierten Quartal 2020 erreichte der globale Monitormarkt einen Absatzzuwachs von 16,9 Prozent. Vom Wachstum konnten allerdings nicht alle Anbieter gleichermassen profitieren.
EU-Storage-Umsätze 10 Prozent im Minus
19. März 2021 - Im EMEA-Raum und speziell auch in Westeuropa wurde mit externen Speicherlösungen letztes Jahr markant weniger verdient. Marktführer Dell konnte derweil seine Spitzenposition weiter ausbauen.
Dell startet EMEA-Partnerinitiative für Authorized-Partner
16. März 2021 - Dell lanciert eine neue Partnerinitiative namens Rise für alle Authorized-Partner mit vier Stufen und umsatzabhängigen "Dollars-per-Box"-Punkten, die im Folgequartal eingelöst werden können.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER