EU-Storage-Umsätze 10 Prozent im Minus
Quelle: Dell EMC

EU-Storage-Umsätze 10 Prozent im Minus

Im EMEA-Raum und speziell auch in Westeuropa wurde mit externen Speicherlösungen letztes Jahr markant weniger verdient. Marktführer Dell konnte derweil seine Spitzenposition weiter ausbauen.
19. März 2021

     

Die Marktauguren von IDC haben ihre neueste Erhebung zum Markt für externe Speichergeräte für die EMEA-Region veröffentlicht und dabei wenig Erbauliches zu berichten. So gaben die in Europa, dem Nahen Osten und Afrika erzielten Einnahmen im Q4 vergangenen Jahres um 2,8 Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar nach. In Euro gerechnet, beziffert IDC das Umsatzminus gar mit 9,8 Prozent. Übers ganze vergangene Jahr gaben die Einnahmen um 6,5 Prozent respektive um 8,4 Prozent in Euros nach. Die Zahlen für Westeuropa unterscheiden sich dabei kaum von den EMEA-Ergebnissen. Im Q4 wurde ein Minus von 2,8 Prozent in Dollar und von 9,7 Prozent in Euro ermittelt, während der Umsatzrückgang übers gesamte vergangene Jahr mit 9,8 Prozent in Dollar und 11,6 Prozent in Euro angegeben wird.


Wie die Top 5 der erfolgreichsten Storage-Anbieter zeigt, konnte sich Marktführer Dell problemlos an der Spitze behaupte und seine Position sogar noch festigen. Im Q4 letzten Jahres verdiente Dell mit gut 598 Millionen Dollar nur gerade 1,6 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode, wodurch der Marktanteil leicht auf 27,1 Prozent gesteigert werden konnte. Bei HPE auf dem zweiten Platz kletterten die Einnahmen derweil um 1,1 Prozent auf 303 Millionen Dollar und der Marktanteil stieg entsprechend auf 13,7 Prozent. Die weiteren Plätze werden belegt von IBM und Hitachi mit Marktanteilen von 12,7 respektive 11,8 Prozent. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Storage-Umsätze geben um 2 Prozent nach

12. März 2021 - Im letzten Quartal 2020 gaben die mit externen OEM-Speicherlösungen weltweit erzielten Umsätzen um gut 2 Prozentpunkte nach. Angeführt wird das Marktsegment nach wie vor von Dell Technologies.

Markt für externe Speichersysteme rückläufig

10. Dezember 2020 - Gemäss IDC ist der weltweite Umsatz, der mit externen Enterprise-OEM-Storage-Systemen generiert wurde, um dritten Quartal um 1,4 Prozent auf 6,8 Milliarden Dollar geschrumpft.

SSD-Markt im Minus - trotz Wachstum im Consumer-Geschäft

27. Oktober 2020 - Der Absatz von SSD-Speicher für Clients schwächelt im Angesicht der Coronakrise. Zulegen kann zumindest das Consumer-Geschäft. Der SSD-Markt in der Schweiz ist im Minus.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER