x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Oppo wird zur Nummer 1 in Chinas Smartphone-Markt

Oppo wird zur Nummer 1 in Chinas Smartphone-Markt

(Quelle: Oppo)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. März 2021 - Oppo wird erstmals zur Nummer 1 auf dem chinesischen Smartphone-Markt, was nicht zuletzt auf die nicht enden wollende Abwärtsspirale von Huwei aufgrund der US-Sanktionen zurückzuführen ist.
Zum ersten Mal überhaupt schnappt sich Oppo die Krone im chinesischen Smartphone-Markt und ist damit die beliebteste Smartphone-Marke in China, wie eine Untersuchung von Checkpoint Research zeigt. Mit 21 Prozent Marktanteil platziert sich Oppo vor Vivo (20%) und Huawei, Apple und Xiaomi (jeweils 16%). Allein im Januar konnte der Verkauf von Oppo um 33 Prozent im Monats- und 26 Prozent im Jahresvergleich zulegen. Besonders bei den Midrange-Geräten im "Affordable Premium Segment" konnte man sich, unter anderem durch das Rebranding der Reno-Serie, besser positionieren als die Konkurrenz, so Counterpoint Research.

Besonders Huawei und Honor hätten aufgrund der US-Sanktionen auch im chinesischen Markt weiter Marktanteile verloren, wobei auch die Abspaltung von Honor und die Trennung der beiden Brands logischerweise zu einem Rückgang der Marktanteile geführt haben. Auch habe sich Huawei weiter auf das Premium-Segment konzentriert, was eine Lücke im Midrange-Markt für Oppo geöffnet habe, so Counterpoint Research weiter. Auch Xiaomi und Vivo hätten von diesem Effekt profitiert. Das Wachstum von Oppo betreffe massgeblich das 5G-Portfolio, da in China bereits mehr als 65 Prozent aller verkauften Geräte 5G-fähig sind. (win)

Weitere Artikel zum Thema

EMEA-Smartphone-Markt im Minus
5. März 2021 - IDC bescheinigt dem Smartphone-Geschäft im EMEA-Raum für 2020 die schwächsten Zahlen seit sechs Jahren. Gut 345 Millionen Geräte wurden verkauft, ein Minus von 4,2 Prozent.
Weltweite Smartphone-Verkäufe im vierten Quaral 2020 um 5 Prozent im Minus
22. Februar 2021 - Im letzten Quartal 2020 sanken die weltweiten Smartphone-Verkäufe um 5,4 Prozent. Im Gesamtjahr resultierte gar ein Minus von 12,5 Prozent.
Smartphone-Markt: Xiaomi und Oppo legen in Westeuropa mächtig zu
26. November 2020 - Der Smartphone-Markt in Westeuropa war im dritten Quartal Lockdown-bedingt rückläufig. Empfindlich weniger Geräte verkauft hat Huawei, während Xiaomi und Oppo kräftig zulegen konnten.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER