x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Apple ersetzt den Hardware-Chef

Apple ersetzt den Hardware-Chef

(Quelle: Apple)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Januar 2021 - Der bisherige SVP of Hardware Engineering, Dan Riccio (Bild), wird bei Apple zum SVP of Engineering und übernimmt ein neues, nicht weiter genanntes Projekt. Auf dem Posten als Hardware-Chef wird er von John Ternus, ebenfalls ein Apple-Veteran, abgelöst.
Dan Riccio (Hauptbild) werde "nach einer unglaublichen Karriere", die ihn zum Chef des Hardware Engineering von Apple gemacht hat, eine neue Aufgabe übernehmen. Was genau dies bedeutet, geht aus der Mitteilung nicht hervor – er werde sich auf ein neues Projekt konzentrieren und direkt an CEO Tim Cook berichten, dies in der Funktion des Vice President of Engineering. Er beginne damit ein neues Kapitel bei Apple. Riccio selbst hält fest: "Als Nächstes freue ich mich darauf, das zu tun, was ich am meisten liebe — meine Zeit und Energie bei Apple darauf zu konzentrieren, etwas Neues und Wunderbares zu erschaffen."

Tim Cook lobt Riccios Verdienste in der Bekanntmachung über alle Massen: "Jede Innovation von Apple, bei deren Entwicklung Dan mitgeholfen hat, hat uns zu einem noch innovativeren Unternehmen gemacht." Riccio habe seit seinem Eintritt im Jahr 1998 eine führende Rolle beim Design, der Entwicklung und der Konstruktion fast aller Apple-Produkte vom iMac der ersten Generation bis zu den neuesten iPhones innegehabt.
Auf dem Posten des Senior Vice President of Hardware Engineering folgt John Ternus auf Dan Riccio. Auch Ternus ist bei Apple kein Unbekannter: Er stiess 2001 zum Produktdesignteam und hat seither das Hardware Engineering für eine Vielzahl von bahnbrechenden Produkten geleitet, darunter die erste Generation der Airpods, jede Generation des iPad und zuletzt das iPhone 12 und iPhone 12 Pro. Auch bei der Umstellung des Mac auf Apple Silicon sei er eine wichtige Führungsperson gewesen. Ternus verfügt über einen Bachelor of Science in Maschinenbau an der University of Pennsylvania.

Auch zu Ternus weiss CEO Cook Lobendes zu berichten: "Johns tiefgründiges Fachwissen und sein breiter Erfahrungsschatz machen ihn zu einer visionären Führungspersönlichkeit für unsere Teams im Hardware Engineering." (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Apples Börsenwert steigt auf über 2,4 Billionen US-Dollar
25. Januar 2021 - Apple gewinnt kurz vor der Präsentation des Quartalsberichts weiterhin an Wert. Die Aktien erreichten an der Börse zwischenzeitlich die Marke von 139,85 US-Dollar, der Börsenwert des Unternehmens stieg auf über 2,4 Billionen Dollar.
Barbara Whye wechselt von Intel zu Apple
23. November 2020 - Nachdem sie bei Intel in vergleichsweise kurzer Zeit die Diversität in der Arbeitnehmerschaft durchgesetzt hatte, übernimmt Barbara Whye nun das selbe Amt bei Apple.
Apple ersetzt seinen Top Marketing Executive Phil Schiller
6. August 2020 - Phil Schiller tritt als Marketingleiter von Apple zurück und wird ein Apple Fellow. Schiller war ganze drei Jahrzehnte in der Marketing-Abteilung bei Apple tätig.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER