x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Logitech schlägt Deborah Thomas für Verwaltungsrat vor

Logitech schlägt Deborah Thomas für Verwaltungsrat vor

(Quelle: Logitech)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Juli 2020 - Das Logitech-Management hat den Aktionären empfohlen, die Hasbro-Managerin Deborah Thomas in den Verwaltungsrat zu wählen. Sie soll auf Guerrino De Luca folgen, der sich nicht mehr zur Wahl stellt.
PC-Zubehörhersteller Logitech hat seinen Aktionären empfohlen, an der kommenden Generalversammlung Deborah Thomas in den Verwaltungsrat zu wählen. Thomas ist als Chief Financial Officer und Executive Vice President für den Spielzeugriesen Hasbro tätig. Sie verfüge über eine Fülle an Erfahrungen im Consumer- wie auch im Finanzumfeld, heisst es in der Logitech-Mitteilung. Die Nominierung von Deborah Thomas folgt auf den Entschluss von Guerrino De Luca, sich an der anstehenden Generalversammlung nicht mehr als Verwaltungsratsmitglied zur Wiederwahl zu stellen. "Guerrinos Beitrag für Logitech während mehr als zwanzig Jahren ist unermesslich", kommentiert Wendy Becker, Vorsitzende des Board of Directors und des Nominating Committees bei Logitech, den Rückzug von De Luca, der dem Konzern immerhin in einer beratenden Funktion noch weiterhin zur Verfügung stehen wird.

Neben der Verwaltugnsrats-Empfehlung gab das Logitech-Management ausserdem bekannt, dass Samantha Harnett, die bisher als "General Counsel" für das Unternehmen tätig war, zum Excecutive Officer befördert und Mitglied von Logitechs Group Management Team wurde. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Logitech übertrifft Umsatzprognose
12. Mai 2020 - Logitech schliesst ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020 ab. Die Pandemie hat dem Hardware-Hersteller offenbar in die Hände gespielt.
Logitech mit Rekordergebnis im Weihnachtsquartal
21. Januar 2020 - Logitech erzielte im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2020 ein Rekordergebnis. Zum ersten Mal in der Firmengeschichte überstiegen die Umsätze die Marke von 900 Millionen US-Dollar.
Logitech kauft Streaming-Spezialist Streamlabs
27. September 2019 - Logitech hat zum Preis von 118 Millionen Dollar das US-Unternehmen Streamlabs übernommen und gelangt mit der Transaktion in den Besitz einer Streaming-Lösung für den Gaming-Bereich.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER