x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Adrian Humbel wird Director Switzerland bei Forgerock

Adrian Humbel wird Director Switzerland bei Forgerock

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. April 2020 - Als neuer Director Switzerland / Austria zeichnet neu Adrian Humbel für die Geschäftstätigkeit des Identity-Management-Spezialisten Forgerock in der Schweiz verantwortlich.
Adrian Humbel wird Director Switzerland bei Forgerock
(Quelle: Linkedin/Humbel)
Identity-Management-Anbieter Forgerock hat Adrian Humbel zum Director Switzerland and Austria ernannt, wie "Inside-channels.ch" meldet. Humbel berichtet in der neu geschaffenen Stelle direkt an Harald Weimer, der bei Forgerock als Regional Vice President die Regionen DACH und Nordics leitet.

Adrian Humbel war seit den frühen 90er-Jahren für den Netzwerkspezialisten Novell tätig, in den Jahren 1999 bis 2004 als Schweizer Country Manager, später wechselte er ins EMEA-Führungsteam. In den Jahren 2007 bis 2012 leitete er als CEO den Schweizer Trust Service Provider Swisssign, worauf er als Head of Security Solutions für Swisscom tätig war. Später war Humbel für den Schweizer ERP-Anbieter Abacus im Marketing unterwegs.

Forgerock mit Sitz in San Francisco bietet Unternehmen und Organisationen mit der hauseigenen Identity Cloud eine Identity-as-a-Service-Lösung für die einfache und flexible Authentifizierung. Zu den Kunden zählen internationale Konzerne wie Afga, Allianz oder Deloitte, aber auch Behörden wie das finnische Justizministerium oder der Kanton Genf. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Ex-Swisssign-CEO Humbel leitet neu Identity & Access Management bei Swisscom
5. April 2012 - Der ehemalige Swisssign-CEO Adrian Humbel übernimmt bei Swisscom Grossunternehmen die Leitung der neu gegründeten Geschäftseinheit Identity & Access Management.
Exklusiv: Adrian Humbel als CEO von Swisssign abgelöst
4. April 2012 - Adrian Humbel hat seine Position als Swisssign-CEO abgegeben und wechselt per Anfang Juli zu Swisscom, wo er eine neue Business Unit im Bereich Security übernehmen wird. Seine Nachfolge bei Swisssign hat Urs Fischer bereits angetreten. Ausserdem wird Swissign in den SPS-Bereich ePost Product House eingegliedert.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER