x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Milliardenumsatz bei Digitec Galaxus

Milliardenumsatz bei Digitec Galaxus

(Quelle: Digitec Galaxus)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Januar 2020 - Umsatzmilliarde geknackt, Umsatzwachstum 16 Prozent, neue Lagerhalle in Wohlen geplant und auch das Deutschlandgeschäft läuft über Erwarten gut: Digitec Galaxus ist weiterhin auf Erfolgskurs.
Beim Online-Händler Digitec Galaxus läufts bestens: 2019 hat das Unternehmen mit seinen Online-Shops Digitec und Galaxus in der Schweiz und in Liechtenstein einen Plattformumsatz von 1,146 Milliarden Franken erzieit. Im Vorjahresvergleich ist dies ein Plus von 16 Prozent. Der reine Warenertrag wuchs um 14 Prozent auf 1,082 Milliarden Franken.

Für CEO Florian Teuteberg ist dieses Ergebnis "grossartig". Die Milliardengrenze wurde Anfang Dezember erstmals in der Firmengeschichte übertroffen, wozu unter anderem die rekordmässigen Verkäufe am Black Friday und Cyber Monday sowie ein starkes Weihnachtsgeschäft beigetragen haben. Gewachsen sind sowohl Digitec als auch Galaxus. Digitec konnte im generell rückläufigen Elektronik-Segement weiter zulegen und bleibt die umsatzstärkere Marke – auch wenn Galaxus sowohl prozentual als auch absolut stärker gewachsen ist.

Überdurchschnittlich war das Wachstum in der Romandie – das Unternehmen spricht gar von einem Boom. Zugelegt hat auch das Produktportfolio: Digitec Galaxus hat nun ein Gesamtsortiment von 3,2 Millionen Artikeln, darunter neu Eigenmarken der Migros. Weitere 2019er-Neuerungen sind ein eigenes Mobile-Abo und die Gründung einer Agentur zur Vermarktung von Media- und Kreationsdienstleistungen, wie die Mitteilung verlauten lässt.
Nach Plan Ende April 2020 schlägt Digitec Galaxus zudem ein neues Logistik-Kapitel auf: Im aargauischen Wohlen will der Online-Händler dann eine neue, vollautomatisierte Lagerhalle mit 180'000 zusätzlichen Behälterstellplätzen eröffnen und den Wareneingang sowie die Packstrasse vergrössern. "Mit dem Lagerausbau werden wir die Kapazitäten im Kleinteilbereich mehr als verdoppeln", stellt Teuteberg dazu fest. Künftig kann Digitec Galaxus vom Standort Wohlen täglich bis zu 90'000 Pakete verschicken.

Mit Galaxus.de hat das Unternehmen seine Fühler auch nach Deutschland ausgestreckt. Die deutsche Galaxus-Plattform ist mittlerweile aus der Betaphase heraus bietet ein Sortiment von 180'000 Produkten an. Das erste Jahr in Deutschland sei besser gelaufen als erwartet und die Ländertochter erziele ohne grössere Marketingausgaben mittlerweile einen Umsatz von über einer Million Euro pro Monat. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Digitec will auf Mindermengenzuschlag verzichten und Retouren kostenlos machen
8. Januar 2020 - Digitec/Galaxus testet aktuell mit ausgewählten Kunden einige Neuerungen, welche das Bestellen bequemer und vor allem günstiger machen würden. Die Tests laufen bis Ende März.
Update: Black-Friday-Interna von Digitec Galaxus geleakt
29. November 2019 - Durch ein Datenleck sind interne Dokumente von Digitec Galaxus geleakt und zur "Blick"-Redaktion gelangt. Die Dokumente informieren über Umsatzprognosen und Bestellmengen der am Black Friday angebotenen Produkte.
Digitec Galaxus wächst in der Westschweiz am schnellsten
29. April 2019 - Die Westschweiz wird für Digitec Galaxus immer wichtiger. So sind die Umsatzzahlen in den welschen Kantonen im letzten Geschäftsjahr um 28 Prozent gewachsen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER