Frits van der Graaff wechselt zu EWL Energie Wasser Luzern

Frits van der Graaff wechselt zu EWL Energie Wasser Luzern

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. April 2019 - Frits van der Graaf verantwortet seit Anfang April die Leitung der Rechenzentren von EWL Energie Wasser Luzern.
Frits van der Graaff wechselt zu EWL Energie Wasser Luzern
(Quelle: Linkedin)
Wie "Inside-Channels.ch" mit Bezug auf dessen Linkedin-Profil berichtet, hat der frühere Equinix-Chef Frits van der Graaff seit April 2019 eine neue Stelle inne: Van der Graaff leitet seit Monatsbeginn die Rechenzentren von EWL Energie Wasser Luzern. Frits van der Graaff übernehme bei EWL Energie Wasser Luzern die Nachfolge von Christian Giddey, wie es weiter heisst.

Zuletzt war van der Graaff als Sales Director bei E-Shelter Datacenter und ICT Sourcing tätig. Bekannt ist der Holländer in der Schweiz insbesondere aufgrund seiner Rolle als Equinix-GM von 2000 bis 2010. Weitere Stationen aus den letzten Jahren waren Green Datacenter, IX Swiss Datacenter und D-Ploy. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER