Ingram Micro baut Security-Bereich aus

Ingram Micro baut Security-Bereich aus

(Quelle: Ingram Micro)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Februar 2019 - Broadliner Ingram Micro hat angekündigt, den Geschäftsbereich IT-Security ausbauen zu wollen und Unterstützung in den Bereichen Schulungen, Support, Lösungsmanagement und Beratung zu bieten.
Ingram Micro, Broadliner mit Schweizer Sitz in Cham, hat verlauten lassen, den Geschäftsbereich Cybersecurity auszubauen. Damit wolle man den steigenden Herausforderungen in diesem Bereich Rechnung tragen. Benno Schlumpf, Senior Managing Director von Ingram Micro Schweiz, erklärt: "Um Personen und Organisationen wirksam zu schützen, sind umfassende Sicherheitskonzepte notwendig. Aus diesem Grund rollen wir das Thema Cyber Security nun auch in der Schweiz weiter aus. Sicherheits-Lösungen im IT-Sektor sind sehr gefragt und daher möchten wir mit unserer Expertise sicherzustellen, dass unsere Partner Zugriff auf die neuesten Technologien haben, einschliesslich einer sicheren und umfassenden Sicherheits-Strategie. Wir freuen uns darauf ein bevorzugter Lösungsanbieter für Cyber-Security-Angebote in der Schweiz zu werden."

Welche Vorteile der ausgebaute Geschäftsbereich den Ingram-Micro-Resellern nun genau bringen soll, geht aus der Mitteilung zum Thema nicht so genau hervor. Es ist einzig die Rede davon, dass der ausgebaute Geschäftsbereich weltweit in Zukunft von drei sogenannten Excellence Centern unterstützt wird, die Schulungen, Support, Lösungsmanagement und Beratung in diesem Sektor anbieten. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Impressionen von Ingram Micro's Messe Top18
9. November 2018 - Bereits zum 14. Mal veranstaltete Distributor Ingram Micro in diesem Jahr die Hausmesse Top. "Swiss IT Reseller" war in den Hallen der Messe Luzern vor Ort und hatte die Kamera im Gepäck. Wir zeigen die Highlights.
Ingram übernimmt Beekeeper-Vertrieb
19. Oktober 2018 - Im Rahmen eines Distributionsabkommens übernimmt Ingram Micro den Vertrieb des Beekeeper-Produktportfolios in der Schweiz. Dazu nutzen Ingram-Mitarbeiter in einem Pilotprojekt die Kommunikationsplattform von Beekeeper.
Ingram Micro stellt sich neu auf
5. April 2018 - Ingram Micro reorganisiert die eigenen Strukturen. So werden die jeweils schweizerische und die österreichische Leitung der Bereiche Volume Distribution und Sales zusammengelegt und inskünftig neu von Adi Markones verantwortet. Daniel Kuster hat infolge der Reorganisation das Unternehmen verlassen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER