EMEA-Speichermarkt 18 Prozent im Plus

EMEA-Speichermarkt 18 Prozent im Plus

(Quelle: Dell EMC)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. September 2018 - Im zweiten Quartal kletterten die mit externen Speichersystemen erzielten Umsätzen im EMEA-Raum um über 18 Prozent. Dell EMC konnte die marktbeherrschende Stellung weiter ausbauen.
Der Markt für externe Speichersysteme konnte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika auch im zweiten Quartal weiter zulegen. Wie die Marktforscher von IDC mitteilen, stieg der Umsatz im Berichtszeitraum gegenüber Vorjahr um 18,5 Prozent auf über 1,8 Milliarden Dollar. Besonders gut verkauften sich All-Flash-Array-Lösungen, die gut 35 Prozent des Marktvolumens auf sich vereinen und die im Vorjahresvergleich um über 73 Prozent zuzulegen vermochten. In Westeuropa stiegen die im Q2 erzielten Einnahmen um 20 Prozent in Dollar. Wird das Volumen in Euro beziffert, weist IDC noch eine Zunahme von knapp 11 Prozent aus.

Wie die Liste der bestverkaufenden Hersteller im EMEA-Raum zeigt, konnte Dell EMC die führende Stellung deutlich ausbauen. Der Umsatz kletterte gegenüber dem Vorjahresquartal um 33 Prozent auf 545 Millionen Dollar, womit der Marktanteil von 26,6 auf 29,8 Prozent angehoben werden konnte. Ebenfalls deutlich zuzulegen vermochte Netapp auf Platz zwei, während HPE auf dem dritten Platz Anteile abgeben musste. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Storage-Markt setzt Höhenflug fort
7. September 2018 - Die Umsätze im weltweiten Speichermarkt stiegen im Q2 um über 21 Prozent auf 13,2 Milliarden Dollar. Dell EMC konnte die Marktführung dank überdurchschnittlichem Wachstum behaupten.
Enterprise-Storage-Markt nimmt Fahrt auf
8. Juni 2018 - Im ersten Quartal stieg der Umsatz im globalen Enterprise-Storage-Markt um beachtliche 34 Prozent. Marktführer Dell konnte mit einem Umsatzplus von 43 Prozent HPE auf Platz 2 deutlich distanzieren.
EMEA-Storage-Markt wieder im Plus
7. Dezember 2017 - Im EMEA-Raum wurde im dritten Quartal bei externen Speicherlösungen erstmals wieder ein Umsatzzuwachs registriert. Am besten lief das Geschäft in Westeuropa, wo die Umsätze in Euro um 4,8 Prozent anstiegen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER