Compal verdrängt Quanta als grössten Notebook-Fertiger der Welt

Compal verdrängt Quanta als grössten Notebook-Fertiger der Welt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. August 2018 - Wechsel an der Spitze der Notebook ODM. Compal verdrängt im zweiten Quartal des laufenden Jahres Quanta als weltgrössten Auftragsfertiger für Notebooks.
Compal verdrängt Quanta als grössten Notebook-Fertiger der Welt
(Quelle: Compal)
Der taiwanische Auftragsfertiger Compal Electronics ist gemäss aktuellen Zahlen der weltgrösste ODM (Original Design Manufacturer) für Notebooks und verdrängt damit das ebenfalls in Taiwan ansässige Unternehmen Quanta von der Spitzenposition. Laut "Digitimes" konnte Compal den langjährigen Konkurrenten im zweiten Quartal des laufenden Jahres dank Grossaufträgen von Dell und Acer überholen und auf den zweiten Platz verweisen.

Compal produzierte im zweiten Quartal zwar nur rund 700'000 Geräte mehr als Quanta, doch der Abstand werde sich im Laufe des Jahres vergrössern, so die Analysten von Digitimes Research, die davon ausgehen, dass Compal im dritten Quartal 2018 die Marke von zehn Millionen produzierten Geräten knacken wird. Dell werde zwar weniger Geräte bei Compal bestellen, dafür werde jedoch HP viel grössere Stückzahlen ordern als bisher, weshalb Compal die Spitzenposition werde halten können. Wie die Analysten weiter voraussehen, wird auch Quanta die 10-Millionen-Marke überschreiten, und zwar im vierten Quartal des Jahres, wenn Apple die Produktion neuer Notebooks in Auftrag geben wird. Spätestens dann soll sich der Kampf um die Spitzenposition wieder verschärfen und der Abstand zwischen den beiden Konkurrenten auf 100'000 produzierte Geräte verringern. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Notebooks und Detachables 2018 im Aufwind - Desktop-PCs verlieren Boden
1. Juni 2018 - Eine aktuelle IDC-Analyse rechnet weiterhin mit weltweit nachlassenden Verkäufen von Desktop-PCs und Workstations in den nächsten Jahren. Tablet-Absätze gehen laut der Fünfjahresprognose sogar um 6,2 Prozent zurück. Die Geschäfte mit Notebooks und Detachables laufen indes gut.
Schweizer PC-Markt im Plus - Acer, Lenovo und HP mit kräftigem Wachstum
7. April 2018 - In der Schweiz wurden gemäss IDC 2017 1,436 Millionen PCs verkauft – ein Plus von 3,5 Prozent gegenüber Vorjahr. Während sowohl Acer als auch Apple, HP und Lenovo zulegen konnten, setzte Dell deutlich weniger ab. Getrieben wurde das Wachstum vom Geschäft mit Notebooks sowie von den Unternehmen.
Weltweit wurden im zweiten Quartal 2017 mehr Notebooks verkauft
15. August 2017 - Im zweiten Quartal 2017 wurden weltweit rund 40 Millionen Notebooks verkauft, ein Plus von 5,7 Prozent gegenüber dem vorhergehenden Quartal und 3,6 Prozent mehr als im Vorjahr.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER