Andreas Németh tritt Amt als OIZ-Direktor an

Andreas Németh tritt Amt als OIZ-Direktor an

(Quelle: OIZ)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Juni 2017 - Andreas Németh (Bild), der im Oktober 2016 von Organisation und Informatik der Stadt Zürich (OIZ) zum Direktor befördert wurde, ist nun offiziell im Amt. Die Vizedirektion wurde derweil Gerhard Langer anvertraut.
Bereits im Oktober des letzten Jahres hat Organisation und Informatik der Stadt Zürich (OIZ) angekündigt, dass es 2017 zu einem Wechsel in der Direktion kommen wird (Swiss IT Reseller berichtete). Nun ist dieser vollzogen: Andreas Németh (Bild) hat die Nachfolge von Werner Breinlinger angetreten, der nun in Pension geht. Als Vizedirektor agiert neu der IT-Infrastrukturleiter Gerhard Langer.

Als neuer IT-Leiter der Stadt Zürich will sich Németh einer Medienmitteilung zufolge dafür einsetzen, dass die städtische IT-Strategie 2016 weiter vorangetrieben wird. Dabei stehen insbesondere die Digitalisierung der stadtinternen Prozesse, die Erweiterung des E-Government-Angebots und das mobile Arbeiten im Vordergrund. Zudem soll Németh dafür sorgen, dass künftig auch verstärkt in die Beratung anderer städtischer Dienstabteilungen zum Thema digitale Transformation investiert wird. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER