Spie ICS realisiert IT-Infrastruktur bei Waadtländer Migrationsbehörde

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Juni 2016 - Der auf Kommunikationslösungen spezialisierte IT-Dienstleister Spie ICS hat im Rahmen einer Ausschreibung den Zuschlag für den Bau und Betrieb der IT-Infrastruktur bei der Waadtländer Migranten-Aufnahmeeinrichtung EVAM erhalten.
Die Waadtländer Migranten-Aufnahmeeinrichtung EVAM hat im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung entschieden, den Betrieb der IT-Infrastrutkur und des Helpdesk während der nächsten vier Jahre dem IT-Dienstleister Spie ICS anzuvertrauen. Bei der Wahl des Kommunikationsspezialisten haben Kriterien wie Preis, Skalierbarkeit, Servicequalität sowie die Kompetenz der Mitarbeitenden den Ausschlag gegeben, heisst es in einer Mitteilung.

Ziel war es, über eine skalierbare Infrastruktur die Kommunikation innerhalb der Einrichtung und auch zwischen den über den Kanton verteilten Unterkünften sicherzustellen. Die gewählte Infrastruktur basiert auf Cisco UCS-Netzwerkservern und auf einem Netapp-Speichersystem und wurde redundant in den Datenzentren in Crissier und Meyrin installiert. Dazu zeichnet Spie ICS verantwortlich für den Betrieb der Infrastruktur, der branchenspezifischen Anwendungen wie auch für die Verwaltung der Citrix-Farm, über welche die User bei der EVAM auf die Unternehmenssoftware zugreifen.

"Der in letzter Zeit stark gestiegene Migrantenfluss stellt neue Anforderungen an die Organisation der Aufnahmeeinrichtung. Deshalb brauchten wir eine Lösung, die besonders flexibel ist und dennoch jederzeit grösstmögliche Sicherheit und Stabilität garantiert. Heute sind wir in der Lage, allen Mitarbeitenden rund um die Uhr und von allen EVAM-Standorten aus einen sicheren, zuverlässigen Zugriff auf die Applikationen zu bieten", kommentiert Bruno Albietz, Leiter Informatik bei der EVAM, die Kooperation. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Pierre Savoy wird CEO von Spie ICS
16. Dezember 2015 - Philipp Lücke verlässt Spie ICS. Als neuen CEO hat man Pierre Savoy (Bild) an Bord geholt. Dieser übernimmt zugleich die Leitung aller weiteren Schweizer SPIE-Tochtergesellschaften.
Netapp verleiht Partner Awards
16. September 2015 - Sieben Partner hat Netapp am Partner Academy Event ausgezeichnet. Darunter finden sich Abo-Storage, Bechtle und Spie ICS.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER