Nokia übernimmt Kabel-Infrastruktur-Spezialisten
Quelle: Gainspeed

Nokia übernimmt Kabel-Infrastruktur-Spezialisten

Um das hauseigene Fibre-Geschäft zu stärken, hat Nokia Oyj zum ungenannten Preis das kalifornische Start-up Gainspeed übernommen.
10. Juni 2016

     

Der Telekommunikationsausrüster Nokai Oyj hat über Pläne informiert, wonach man das US-Startup Gainspeed übernehmen will, um das eigene Glasfaser-Business weiter auszubauen. Gainspeed mit Sitz im kalifornischen Sunnyvale hat sich auf verteilte Zugangsarchitekturen (Distribute Access Architecture, DAA) für Kabelnetzbetreiber spezialisiert. Unter dem Kürzel CCAP vertreibt Gainspeed die nach eigenen Aussagen erste DDA-Lösung, mit der sich die Kapazität und Performance bestehender Hybrid-Fiber-Coax-Infrastrukturen steigern lassen.


Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 gegründet und beschäftigt heute 70 Mitarbeitende. Die Transaktion soll im Verlauf des dritten Quartals unter Dach und Fach gebracht werden. Was sich Nokia die Akquisition kosten liess, wurde nicht bekanntgegeben. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Nokia kauft Withings für 191 Millionen Dollar

26. April 2016 - Nokia will im Bereich Digital Health vorstossen und den Schritt zurück in die Konsumenten-Welt schaffen. Dafür schluckt das finnische Unternehmen nun einen französischen Wearable-Hersteller.

Nokia akquiriert Nakina Systems

24. Februar 2016 - Nokia übernimmt den kanadischen Sicherheits-Spezialist Nakina Systems. Mit der Übernahme plant das finnische Unternehmen das eigene Portfolio von Sicherheitslösungen zu erweitern.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER