x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Swiss Assembler Award geht in die zweite Runde

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Mai 2013 - Am 21. Juni wird zum zweiten Mal der Swiss Assembler Award verliehen. Neu mit dabei sind Speicherproduzent Kingston und Hersteller Asus. Microsoft hat sich derweil zurückgezogen.
Der Swiss Assembler Award, der letztes Jahr von Intel und Microsoft ins Leben gerufen wurde und die besten individuell konfigurierten PC-Systeme im Schweizer Markt sucht, geht in die zweite Runde. Am 21. Juni werden im Zürcher World Trade Center erneut die besten Beiträge in den Kategorien "High Performance", "Most Innovative" und "Best Price and Performance Ratio" ausgezeichnet. Verliehen werden die Awards dieses Jahr von Intel und den neu dazu gestossenen Herstellern Kingston und Asus. Microsoft hat sich derweil zurückgezogen. Eine weitere Änderung betrifft die für die Teilnahme zu erfüllenden Voraussetzungen: Neu müssen die Rechner der Award-Anwärter mit Intel-Prozessoren, Asus-Mainboards und Kingston-RAM ausgestattet sein. Gleichzeitig mit der Award-Verleihung geht am 21. Juni auch zum ersten Mal die Swiss Gambling Night über die Bühne. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Swiss Assembler Award 2012 geht an Brentford
13. Juni 2012 - Die drei Gewinner der ersten Swiss Assembler Awards 2012 heissen Brentford, PC 4 All und Comed. Der Award zeichnet die innovativsten Schweizer PC- und Server-Hersteller aus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER