Bedag Informatik AG

Engehaldenstr. 12
3012 Bern
Telefon
031 633 21 21
Fax
031 633 23 69
URL
www.bedag.ch

Informatik & Kommunikation
Data Center
Quelle: map.search.ch

Bedag Informatik

in der Berichterstattung von


7. Mai 2019 - Der Informatikbetrieb des Kantons Bern kann das Geschäftsjahr leicht über den Erwartungen abschliessen. Unter der neuen Eigentümerstrategie soll das Unternehmen ausserdem keine Konkurrenz für andere RZ-Anbieter mehr darstellen.
25. März 2019 - Bedag Informatik hat einen neuen CEO. Fred Wenger (Bild) übernimmt den Posten ab sofort. Er wird dabei von CFO Peter Schori unterstützt. Wenger und Schori waren seit Dezember 2018 gemeinsam als Interims-CEOs tätig.
13. Februar 2019 - Was mit dem bisher kantonseigenen Berner Software- und Rechenzentrumsunternehmen Bedag Informatik in Zukunft geschieht, ist wieder unklar. Die Finanzkommission verlangt weitere Abklärungen und will zusätzliche Betriebsmodelle prüfen.
12. Dezember 2018 - Nach dem Abgang von CEO Felix Akeret übernehmen beim Berner IT-Dienstleister CFO Peter Schori (links) und Rechenzentrums-Leiter Fred Wenger (rechts) interimistisch das Zepter.
11. Dezember 2018 - Felix Akeret ist nicht mehr CEO von Bedag Informatik. Der Grund für die Trennung seien unterschiedliche Auffassungen über die Geschäftsführung.
24. Oktober 2018 - Bei Bedag kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsleitung. Thomas Kummer (Bild) übernimmt die Nachfolge von Daniel Bielmann als Leiter des neuen Bereichs IT-Business Services.
24. September 2018 - Der Kanton Bern hält mit der Bedag weiterhin ein kantonseigenes Informatikunternehmen und behält als Eigentümer die Hoheit über die Bearbeitung und Speicherung der sensiblen Daten der Kantonsverwaltung.
11. Mai 2018 - Bedag Informatik hat die Zahlen zum Geschäftsjahr 2017 vorgelegt und kann dabei den zweithöchsten Gewinn in der Geschichte des Unternehmens präsentieren.
7. August 2017 - Bedag Informatik hat Felix Akeret zum neuen CEO ernannt. Er tritt die Nachfolge von Peter Schmutz per 18. September 2017 an. Schmutz hat Bedag Informatik 20 Jahre lang als CEO geführt und geht vorzeitig in Rente.
16. Mai 2017 - Bedag Informatik kann fürs vergangene Jahr einen Rekordgewinn von 12,3 Millionen Franken vermelden – ein Plus von 27 Prozent gegenüber Vorjahr.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER