** XING Switzerland GmbH Unternehmensdaten - Swiss IT Reseller

XING Switzerland GmbH

Gartenstr. 25
8002 Zürich

Informatik & Kommunikation

Quelle: map.search.ch

Xing

in der Berichterstattung von


23. November 2020 - Bei Xing schlägt die Coronapandemie auf den Umsatz, wesshalb nun Stellen abgebaut werden. Auch die Schweizer Niederlassung ist betroffen.
5. November 2020 - New Work hat die Zahlen für die ersten neun Monate 2020 vorgelegt. Das Unternehmen konnte den Gesamtumsatz in dieser Zeit leicht steigern.
5. Oktober 2020 - Frank Hassler wird zum neuen Chief Sales Officer (CSO) bei New Work (ehemals Xing) ernannt. Der 48-Jährige wird sein neues Amt am 1. November 2020 antreten.
30. September 2020 - Eine Umfrage unter Schweizer Xing-Mitgliedern zeigt, dass die Coronapandemie einiges an der Art zu arbeiten und an der Einstellung zur Arbeit verändert hat.
6. August 2020 - New Work (vormals Xing) hat die Geschäftszahlen für das abgelaufene erste Halbjahr 2020 vorgelegt. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um sechs Prozent, das bereinigte Pro-Forma-Ebitda stieg ebenfalls um sechs und das Pro-Forma-Konzernergebnis gar um acht Prozent.
7. Mai 2020 - New Work SE, Betreiber der Plattformen Xing und Kununu, hat die Zahlen für das erste Quartal 2020 vorgelegt. Trotz der im März deutlich zu spürenden Auswirkungen der Coronapandemie konnten die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahr um rund 10 Prozent gesteigert werden.
25. Februar 2020 - New Work verzeichnet für das Geschäftsjahr sowohl für Xing wie auch für Kununu stabiles Wachstum bei Benutzerzahlen und Umsatz.
4. Februar 2020 - Xing hat in der Person von Robert Bertschinger einen neuen Geschäftsführer für die Schweiz präsentiert. Er war bereits im letzten August von Netstream zum Sozialen Netzwerk gestossen.
7. November 2019 - New Work (vormals Xing) kann den Wachstumskurs in den ersten neun Monaten dieses Jahres fortsetzen. So stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 17 Prozent. Das operative Ergebnis (EBITDA) erhöhte sich gar um 20 Prozent.
13. August 2019 - Xing rund um CEO Thomas Vollmoeller konnte den Umsatz im ersten Halbjahr 2019 um 18 Prozent steigern und auch beim Gewinn und den Mitgliederzahlen legte das berufliche Netzwerk zu.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER