** Amazon Web Services Unternehmensdaten - Swiss IT Reseller

Amazon Web Services

Switzerland GmbH AWS
Bleicherweg 10
8002 Zürich
URL
aws.amazon.com/de/switzerland/

Informatik & Kommunikation

Quelle: map.search.ch

Amazon Web Services

in der Berichterstattung von


1. Juli 2022 - Vergangenes Jahr stiegen die mit Public-Cloud-Diensten erzielten Einnahmen um 29 Prozent auf über 408 Milliarden Dollar. Am meisten zuzulegen vermochte dabei das Platform-as-a-Service-Segment.
13. Mai 2022 - Microsoft und Google konnten ihre Public-Cloud-Anteile in den letzten zwei Jahren massiv steigern. Angeführt wird der Markt aber nach wie vor von Amazon Web Services.
10. Mai 2022 - Swisscom gibt eine auf mehrere Jahre angelegte Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit mit Amazon Web Services bekannt. Damit wollen die beiden Unternehmen die Cloud-Transformation ihrer Kunden vorantreiben.
2. Mai 2022 - Im ersten Quartal 2022 wurden Cloud Services in der Höhe von 55,9 Milliarden Dollar verkauft – 14 Milliarden Dollar mehr als noch im Vorjahr. Den grössten Anteil kann dabei mit 33 Prozent Amazon Web Services auf sich verbuchen.
29. März 2022 - Laut einer Studie setzen die grossen Cloud-Anbieter in ihren Servern vermehrt auf Prozessoren mit ARM-Technologie. ARM-basierte Server sollen so bis 2025 rund 22 Prozent aller Server ausmachen.
8. Februar 2022 - Mit 53,5 Milliarden Dollar wurde im vierten Quartal 2021 so viel für Cloud-Infrastruktur-Services ausgegeben wie noch nie zuvor in der gleichen Zeitspanne. Über das Gesamtjahr gesehen konnte der Bereich um 35 Prozent zulegen.
13. Dezember 2021 - Amazon Web Services hat Adesso auf die nächste Partnerstufe gehoben. Der Beratungs- und IT-Dienstleister ist nun Advanced Partner AWS.
8. Dezember 2021 - Mit dem neuen AWS Trusted Partner Program richtet sich Tech Data an Channel-Partner, die schon strategisch auf AWS setzen und ihr AWS-Business gezielt weiter ausbauen möchten.
1. Dezember 2021 - Auch in den nächsten fünf Jahren wollen Accenture und AWS im Rahmen der Accenture AWS Business Group kräftig in gemeinsame Cloud-Lösungen investieren.
24. November 2021 - Die Nachfolge von Doug Yeum steht fest: Ruba Borno übernimmt bei Amazon Web Services das Amt des Vice President, Worldwide Channels and Alliances.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER