Mozilla

in der Berichterstattung von


12. August 2020 - Die Mozilla Corporation, die unter anderem für Firefox verantwortlich zeichnet, entlässt 250 Mitarbeiter. Das entspricht rund einem Viertel der Belegschaft.
9. April 2020 - Die Mozilla Corporation hat bekanntgegeben, die langjährige Vorsitzende Mitchell Baker (Bild) zum CEO gewählt zu haben. Sie löst damit Chris Beard ab, der im vergangenen August seinen Rücktritt zum Ende des Jahres angekündigt hatte.
2. September 2019 - Mozilla-CEO Chris Beard tritt auf Ende des Jahres auf eigenen Wunsch von seinem Posten zurück, eine dauerhafte Nachfolge wird derzeit noch gesucht.
23. Oktober 2018 - Mozilla testet mit einer Handvoll Firefox-Nutzern einen VPN-Service. Dazu setzt das Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Spezialisten ProtonVPN.
5. Dezember 2017 - Die Mozilla Foundation hat im letzten Jahr 520 Millionen Dollar eingenommen – 24 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Die Ausgaben nahmen um 7 Prozent zu.
20. Februar 2015 - Der für Mozillas Firefox-Browser-Projekt verantwortliche Johnathan Nightingale verlässt das Unternehmen per Ende März. Sein Nachfolger wird Mark Mayo, bis anhin für Mozillas Cloud-Dienste verantwortlich.
21. Dezember 2011 - Mozilla gibt bekannt, dass man die Partnerschaft mit Google fortsetze. Entsprechend wird Google auch künftig die Default-Suchmaschine in Firefox sein.
11. Oktober 2011 - Die Mozilla Foundation steigert den Jahresumsatz 2010 um 18 Prozent auf 123 Millionen Dollar. Doch mit dem Umsatz stiegen auch die Kosten.
3. Mai 2011 - Net Applications hat die neuesten Zahlen zum Browser-Markt veröffentlicht. Demnach liegt der Internet Explorer noch immer an der Spitze, büsst aber Marktanteile ein.
19. November 2010 - Das vergangene Jahr war für Mozilla ein erfolgreiches. 104 Millionen Dollar hat die Browser-Schmiede 2009 eingenommen.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER