Mozilla testet VPN für Firefox mit Schweizer Hilfe

Mozilla testet VPN für Firefox mit Schweizer Hilfe

(Quelle: Mozilla)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Oktober 2018 - Mozilla testet mit einer Handvoll Firefox-Nutzern einen VPN-Service. Dazu setzt das Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Spezialisten ProtonVPN.
Mozilla testet aktuell einen Virtual-Private-Network (VPN)-Service für seine Firefox-User, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag mitteilt. Angestossen wurde dieses Experiment auf Wunsch vieler Firefox-Nutzer, die ihre Privatsphäre auch in öffentlichen Netzwerken etwa in Cafes oder an Flughäfen schützen möchten. In den nächsten Monaten soll daher nun eine kleine Gruppe von Firefox-Usern in den USA einen entsprechenden VPN-Service testen. Konkret erhalten die Nutzer das Angebot, für einen monatlichen Betrag von 10 Dollar einen VPN-Service zu kaufen, der von Mozilla geprüft und bewilligt wurde. Nach der Anmeldung kann die VPN-Software dann heruntergeladen und installiert werden. Unterstützt werden dabei Windows, MacOS, Linux, iOS und Android. Zudem kann das VPN einfach abgestellt werden und auch das Abo kann jederzeit gekündigt werden.

Für den VPN-Service arbeitet Mozilla mit ProtonVPN zusammen. ProtonVPN mit Sitz in Der Schweiz, biete einen sicheren, zuverlässigen und einfach zu nutzenden VPN-Service an und werde von den Machern von Protonmail betrieben. ProtonVPN verfüge über eine strikte Privatsphären-Policy und zeichne keine Daten über die Nutzung seines Services auf. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Wisekey und Proton: Zusammenarbeit für sichere Emails
29. Mai 2018 - Proton Technologies hat bekannt gegeben, dass man die Partnerschaft mit Wisekey vertiefen will, um kommende Produkte voranzutreiben.
Mozilla nimmt 520 Millionen Dollar ein
5. Dezember 2017 - Die Mozilla Foundation hat im letzten Jahr 520 Millionen Dollar eingenommen – 24 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Die Ausgaben nahmen um 7 Prozent zu.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER