Partners Group kauft Myfactory-Besitzer Forterro

Partners Group kauft Myfactory-Besitzer Forterro

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. März 2022 - Investor Partners Group mit Sitz in Baar übernimmt für eine Milliarde Euro Forterro, spezialisiert auf ERP-Lösungen und unter anderem Mutterhaus des Schweizer Unternehmens Myfactory.
Partners Group kauft Myfactory-Besitzer Forterro
Simon Anliker, Partners Group; Charles Rees, Partners Group; Paul Smolinski, Forterro; Dean Forbes, Forterro; Bilge Ogut, Partners Group; Lara Kuendig, Partners Group; Ivan Urosevic, Partners Group; Simon Kohlenberger, Partners Group (v.l.n.r.) (Quelle: Forterro)
Mitte Dezember letzten Jahres wurde bekannt, dass der britische ERP-Spezialist Forterro den Schweizer Cloud-ERP-Anbieter Myfactory zu einem nicht genannten Preis übernimmt, und dass Mayfactory als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Gruppe weitergeführt werden soll ("Swiss IT Reseller" berichtete). Nun aber bekommt Myfactory erneut einen neuen Besitzer, denn Forterro wurde seinerseits verkauft, und zwar an die Investmentgesellschaft Partners Group mit Sitz in Baar im Kanton Zug.

Die Partners Group hat Forterro laut Mitteilung für eine Milliarde Euro von Battery Ventures übernommen. Damit gehen 1200 Mitarbeitende und mehr als 40 Niederlassungen sowie mehr als 10'000 Kunden an die Private-Equity-Gesellschaft. In der Schweiz ist Forterro nebst Myfactory auch mit Abas sowie Proconcept (bis 2019 Solvaxis) präsent, die ebenfalls zur Gruppe gehören. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Forterro kauft Schweizer Myfactory
14. Dezember 2021 - Zu einem nicht genannten Preis übernimmt der britische ERP-Spezialist Forterro den Schweizer Cloud-ERP-Anbieter Myfactory, der künftig als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Gruppe weitergeführt werden soll.
Abas stärkt Führung und will im DACH-Raum wachsen
1. Dezember 2021 - Führungszuwachs beim ERP-Hersteller Abas: Arndt Andersen übernimmt die neue Position des Chief Delivery Officer, Christoph Friedl (Bild) wurde zum Chief Sales Officer ernannt.
Solvaxis heisst neu Proconcept
9. April 2019 - Einst unter dem Namen Proconcept gegründet, firmierte die ERP-Schmiede seit 2009 unter dem Namen Solvaxis. Nun tauft man sich wieder in Proconcept um.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER