Oppo eröffnet lokales Contact Center in der Schweiz

Oppo eröffnet lokales Contact Center in der Schweiz

(Quelle: Oppo)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. April 2021 - Oppo Schweiz betreut Kunden bei Support-Anliegen ab sofort über ein lokales Contact Center. Dazu ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit der Schweizer Firma Callpoint eingegangen.
Oppo Schweiz hat in Partnerschaft mit der Schweizer Firma Callpoint ein lokales Contact Center eröffnet. Durch das Call Center vor Ort garantiert will das Unternehmen seinen Kunden "kompetente Beratung ohne Sprachbarrieren" anbieten.

Bislang wurden Kundenanfragen über ein zentrales Oppo Service Center in Europa abgewickelt. Mit dem neuen Schweizer Contact Center will Oppo seiner hiesigen Klientel nun eine für den Schweizer Markt zugeschnittene Servicequalität anbieten. So erhalten Kunden durch die Mitarbeitenden der Firma Callpoint in Schweizerdeutsch, Hochdeutsch, Französisch, Italienisch und Englisch Auskunft und Unterstützung bei technischen Anliegen rund um Oppos Geräte.

"Unser Ziel ist es, in Sachen Online-Support zu den besten und innovativsten Firmen im Consumer-Electronics-Bereich zu gehören. Dies erreichen wir nur durch kompetente und zuverlässige Beratungen und Top-Kundensupport. Wir möchten unserer Kundschaft einen Premium-Service liefern und uns über den Aftersales-Support differenzieren. Ein lokales Contact Center ist dabei absolut essenziell. Zudem setzen wir wo immer möglich auf lokale Arbeitskräfte – sei es bei unserem Team, unseren Agenturen und nun beim Call Center", so Daniel Meier, General Manager Oppo Schweiz. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Oppo wird zur Nummer 1 in Chinas Smartphone-Markt
10. März 2021 - Oppo wird erstmals zur Nummer 1 auf dem chinesischen Smartphone-Markt, was nicht zuletzt auf die nicht enden wollende Abwärtsspirale von Huwei aufgrund der US-Sanktionen zurückzuführen ist.
Smartphone-Markt wieder auf Wachstumskurs
29. Januar 2021 - Nach einer anhaltenden Talfahrt drehte der globale Smartphone-Markt im Q4 vergangenen Jahres wieder ins Plus. Die steigenden Absatzzahlen werden primär Apples Erfolg mit dem iPhone 12 zugeschreiben.
Smartphone-Produktion soll 2021 auf 1,36 Milliarden Einheiten steigen
6. Januar 2021 - Während sich die Smartphone-Produktion 2020 coronabedingt abgeschwächt hat, sollen dieses Jahr wieder mehr Geräte hergestellt werden. Und der Anteil an 5G-fähigen Smartphones soll sich in diesem Jahr fast verdoppeln.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER