SAP Schweiz baut Bundes-Cloud auf

SAP Schweiz baut Bundes-Cloud auf

(Quelle: Swico)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. Januar 2021 - SAP Schweiz hat das Rennen um den Aufbau der Cloud-Infrastruktur des Bundes für sich entschieden. Damit kann der Dienstleister nun für 123 Millionen Franken den Grundstein für die neuen SAP-Instanz des Bundes legen.
Die Bundesverwaltung hat den Auftrag für den Aufbau der benötigten Cloud-Infrastruktur vergeben. Der glückliche Sieger heisst SAP Schweiz und wird mit dem Unterzeichnen des Rahmenvertrages über die nächsten 10 Jahre und einem Gesamtvolumen von 123 Millionen Franken mit der Implementierung der SAP Cloud Services beauftragt. Die Vergabe folgt der 2020 vom Bundesrat formulierten Cloud Strategie des Bundes.

Da zwischen den vorhandenen SAP-Systemen und den neuen SAP-Cloud-Komponenten grosse Abhängigkeiten bestehen, sei die vorliegende Umsetzung nur mit SAP gemeinsam möglich, wie das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) verlauten lässt. Die ununterbrochene Sicherstellung dieser Dienstleistungen sei ein kritischer Erfolgsfaktor für die Bundesverwaltung, so das BBL weiter.

Die neuen Cloud-Systeme werden für die gesamte Bundesverwaltung gebaut und betreffen auch massgeblich die Umsetzung der beiden Programme Superb und ERP-Systeme V/ar, im Rahmen deren die SAP-Instanzen der zivilen Bundesverwaltung und der Armee auf den neuen S/4HANA-Standard angehoben werden. (win)

Weitere Artikel zum Thema

SAP mit vorläufigem Jahresergebnis 2020 zufrieden
19. Januar 2021 - SAP hat die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020 veröffentlicht. Die Erlöse übertreffen den angepassten Ausblick für 2020.
SAP Ariba partnert mit Swisscom
23. Oktober 2019 - Das weltweite B2B-Netzwerk SAP Ariba wird im Rahmen einer Partnerschaft mit Swisscom mit der Schweizer Beschaffungsplattform Conextrade verbunden. Davon sollen Lieferanten und Einkäufer profitieren.
Bund hat problemlos auf SAP-Release ERP 6.0 gewechselt
17. Juni 2009 -

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER