Weltweiter Smartphone-Markt soll 2020 wieder wachsen

Weltweiter Smartphone-Markt soll 2020 wieder wachsen

(Quelle: Pixabay/geralt)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. September 2019 - Der globale Markt für Smartphones kämpft auch im laufenden Jahr mit sinkenden Absatzzahlen. Dies soll sich 2020 ändern. So sollen im nächsten Jahr nicht zuletzt dank der Einführung von 5G wieder mehr Smartphones verkauft werden.
Laut den Marktanalysten von IDC erholt sich der weltweite Smartphone-Markt langsam, aber stetig. So soll das Minus in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres lediglich 0,4 Prozent betragen, während die Verkäufe für das gesamte Jahr um 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr sinken sollen. Erholung soll das nächste Jahr bringen. Die Analysten erwarten für 2020 ein Absatzplus von 1,6 Prozent, das erste seit rund drei Jahren. Nicht zuletzt soll auch die 5G-Technologie den Smartphone-Markt wieder auf die Siegerstrasse bringen. Das Jahr 2019 gelte als Einführungsjahr, jedoch sollen die Verkäufe von 5G-Smartphones im Jahr 2020 bereits rund 8,9 Prozent der gesamten Smartphone-Verkäufe ausmachen, was 123,5 Millionen verkauften Geräten entspricht. Bis 2023 soll dieser Anteil auf 28,1 Prozent wachsen.
"Der globale Smartphone-Markt und die relevanten Lieferketten sind nach wie vor unsicher, vor allem aufgrund von Schwankungen in den Handelsverhandlungen zwischen den USA und China, was die Zukunftsplanung noch schwieriger macht als sonst", erklärt Sangeetika Srivastava, Senior Research Analyst bei IDC. "Die Verbraucher halten ihre Geräte weiterhin länger in der Hand, was den Verkauf für die Anbieter und den Channel gleichermassen erschwert. Die Erwartungen an aggressive Werbeaktionen und Angebote in der zweiten Jahreshälfte 2019, die dazu beitragen sollen, alle Channel-Bestände zu bereinigen und die Verbraucher für die nächste Welle der Smartphone-Technologie zu begeistern, sollten den Markt jedoch wieder in Richtung erneutes Wachstum führen." (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER