Microsoft und Deutsche Telekom kooperieren

Microsoft und Deutsche Telekom kooperieren

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. März 2015 - Softwareriese Microsoft und die Deutsche Telekom haben eine strategische Partnerschaft geschlossen, welche die Vermarktung der Lumia-Smartphones sowie der Cloud-Dienste Office 365 und Onedrive vorsieht.
Microsoft und Deutsche Telekom kooperieren
(Quelle: Deutsche Telekom)
Anlässlich des Mobile World Congress haben Microsoft und die Deutsche Telekom eine strategische Zusammenarbeit angekündigt. Die Kooperation zwischen den beiden Konzernen sieht vor, dass die Deutsche Telekom Microsofts Smartphones der Lumia-Familie ebenso vermarktet wie die Cloud-basierte Bürosuite Office 365 oder den Online-Speicher Onedrive. Das Vermarktungsabkommen betrifft alle Länder, in denen der Telco-Konzern präsent ist. Konkret genannt werden neben Deutschland, Österreich, die Niederlande, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien, die Slovakei sowie Griechenland.

Die Partnerschaft habe zum Ziel, Microsofts Ökosystem bei Consumern wie Business-Kunden zu etablieren, und soll in Zukunft auf weitere Microsoft-Lösungen und -Produkte ausgedehnt werden. Das Abkommen beinhaltet ausserdem eine gemeinsame internationale Marketing-Kampagne, die auf die jeweiligen Märkte zugeschnittene Massnahmen vorsieht. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Deutsche Telekom steigert Umsatz
7. November 2014 - Im dritten Quartal 2014 hat die Deutsche Telekom ihren Umsatz gesteigert. Dies auch dank der Umsätze aus dem Ausland, die erstmals mehr als 60 Prozent ausmachen.
Microsoft und Dropbox geben Partnerschaft bekannt
5. November 2014 - Microsoft hat eine Partnerschaft mit Dropbox angekündigt. Dank der Zusammenarbeit sollen sich Files künftig direkt aus Office in der Dropbox-Cloud ablegen lassen.
Microsoft zeichnet Partner des Jahres aus
29. Oktober 2014 - Bsgroup Services, Provis, IOZ, Bison IT Services, Syliance IT Services, Isolutions, Brainconsult, KSC.net und Softwareone heissen Microsofts Schweizer Partner of the Year 2014.

Kommentare

Sonntag, 8. März 2015 Kander
Die Nachricht ist alles andere als Positiv. Ich wünsche die Leute fallen nicht darauf herein und erinnern sich an die Tatsachen das Microsoft die Clouddaten durchsucht, und für die NSA Schnittstellen offen haben muss. Auch für Server und Daten innerhalb der EU.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER