x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Google präsentiert Nexus 6, Nexus 9 und Player

Google präsentiert Nexus 6, Nexus 9 und Player

(Quelle: Google)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Oktober 2014 - Google hat neben dem Android-Release 5.0 Lollipop auch neue Hardware angekündigt. Nebst dem Phablet Nexus 6 und dem Tablet Nexus 9 auch den Nexus Player.
Google hat – kurz bevor Apple neue iPad-Hardware zeigen wird – nebst dem neuesten Android-Release 5.0 Lollipop auch neue Hardware vorgestellt: Das Nexus 6, das Nexus 9 und den Nexus Player. Beim Nexus 6 handelt es sich um ein Phablet aus der Schmiede von Motorola, das mit einem 5,96 Zoll Display mit einer Auflösung von 2560x1440 Pixeln (entspricht 493 dpi) bestückt ist. Im Innern verrichtet ein Qualcomm Snapdragon 805 mit vier Kernen und 2,7 GHz zusammen mit einer Adreno 420 GPU sein Werk, begleitet von 3 GB RAM und angetrieben von einem Akku mit 3220 mAh. Zum Akku fügt Google an, dass dieser einen Gebrauch von bis zu 24 Stunden erlauben soll und dass man mit 15 Minuten Aufladezeit bereits eine Nutzung von sechs Stunden erreicht. Der Speicher beträgt 32 oder 64 GB. Die integrierte 13-Megapixel-Kamera wurde mit einem optischen Bildstabilisator bestückt, wie ihn Apple auch dem iPhone 6 Plus verpasst hat. Die Abmessungen des 184 Gramm schweren Phablets betragen 159x83x10 Millimeter.

Das Tablet Nexus 9 wird von HTC gebaut und kommt mit einem 8,9 Zoll Display, das eine Auflösung von 2048x1536 Pixel (287 dpi) bietet. Prozessorseitig setzt Google auf einen 64-Bit-Chip (64 Bit werden neu von Android 5.0 unterstützt) von Nvidia (Tegra K1) der mit 2,3 GHz getaktet ist und von einer 192-Kern-Kepler-GPU unterstützt wird. Der interne Speicher des Tablets beträgt 16 oder 32 GB, die Hauptkamera löst mit 8 MP auf, und der Akku liefert 6700 mAh. Optional erhältlich ist ein Keyboard, das magnetisch befestigt werden kann.
Beim Nexus Player schliesslich handelt es sich um einen Streaming Client mit Android TV, der von Asus gebaut wird und auch mittels Sprache gesteuert werden kann. Wie Chromecast auch beherrscht der Nexus Player Google Cast, um Inhalte von Drittgeräten zu streamen. Ausserdem kann er mittels optionalem Gamepad auch als Spielkonsole herhalten. Hardware-seitig setzt Google auf einen Intel Atom Chip mit vier Kernen und 1,8 GHz sowie 8 GB Flash-Speicher. WLAN 802.11ac ist genauso an Bord wie ein HDMI-Ausgang, ein Ethernet-Port fehlt aber.

Das Tablet und der Nexus Player sollen noch ab dieser Woche vorbestellt werden können. Offizielle Preisangaben fehlen noch, Medienberichten zufolge soll der Nexus Player aber 99 Dollar kosten, für das Nexus 9 werden Preise von 399 (WiFi mit 16 GB) bis 569 Euro (LTE mit 32 GB) genannt. Das Nexus 6 kann ab Ende Oktober vorbestellt werden, kosten soll es in der 32-GB-Version knapp 600 Euro. Zur offiziellen Verfügbarkeit in der Schweiz ist noch nichts bekannt. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Google verkauft Chromecast sowie Nexus 5 und 7 nun offiziell in der Schweiz
28. Mai 2014 - Google verkauft neu via Play Store auch Hardware in der Schweiz. So ist Chromecast nun auch offiziell via Google für 45 Franken erhältlich. Zudem werden das Nexus 5 und das Nexus 7 via Google Play verkauft.
Google und LG präsentieren Nexus 5
1. November 2013 - Google und LG haben das Nexus 5 vorgestellt und sprechen dabei vom "dünnsten und schnellsten Smartphone", das Google je präsentiert hat. Verkauft wird es für 499 Franken.
Googles Nexus 10 ist Ladenhüter
22. April 2013 - Offizielle Verkaufszahlen für Googles Nexus-Geräte gibt es nicht. Ein Analyst hat allerdings errechnet, wie viele Nexus 10 Google bislang verkauft hat. Viele warens bisher nicht.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER