x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Neues Sonicwall-Channel-Programm ab 1. September

Neues Sonicwall-Channel-Programm ab 1. September

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. August 2013 - Sonicwall führt auf den 1. September ein neues Partnerprogramm ein, das unterhalb des Partner-Direct-Programms von Dell angesiedelt ist und auf dem ehemaligen Sonicwall-Programm aufbaut.
Neues Sonicwall-Channel-Programm ab 1. September
(Quelle: Sonicwall)
Seit rund einem Jahr gehört Sicherheitsspezialist Sonicwall zu Dell. Bis zur Übernahme hatte Sonicwall ausschliesslich auf den indirekten Verkauf gesetzt – entsprechend hoch kochten die Emotionen im Channel, als Direktverkäufer Dell das Unternehmen schluckte. Doch Sonicwall versicherte bereits unmittelbar nach der Übernahme, dass der Channel auch in Zukunft oberste Priorität haben soll, und wie es scheint, wurde dieses Wort gehalten.

Wie Sarah Trunk (Bild), DACH-Chefin bei Dell Sonicwall, gegenüber "Swiss IT Reseller" erklärt, wird auf den 1. September ein neues Partnerprogramm eingeführt, das unterhalb des Partner-Direct-Programms von Dell angesiedelt ist und das auf dem ehemaligen Sonicwall-Programm aufbaut. Wie Sarah Trunk ausführt, gilt das neue Programm für die ganze Dell-Software-Gruppe – also auch für die Bereiche Data Management, System Management sowie Data und Recovery. "Grosse Teile des ehemaligen Sonicwall-Programms wurden unverändert zu Dell gezügelt", betont Trunk. "So arbeiten wir auch künftig mit denselben Rabatten wie zu Sonicwall-Zeiten. Ein Preferred Partner – was früher einem Silber-Partner entsprochen hätte – muss heute wie damals einen Umsatz von 50'000 Franken machen. Beim Premier Partner, vergleichbar mit einem Gold-Partner, liegt das Umsatzziel bei 250’000 Franken."
Nebst den Umsatzzielen für die Stufen Preferred und Premier gibt es in der Dell-Software-Gruppe zudem vier verschiedene Kompetenzen entsprechend den Bereichen, die Dell im Software-Umfeld abdeckt: Eine Security-Kompetenz, eine Data-Management-Kompetenz, eine System-Management-Kompetenz und eine Data- und Recovery-Kompetenz. Für diese Kompetenzen kann ein Partner Zertifizierungen abschliessen, wobei jeweils zwei Mitarbeiter aus dem Sales- und zwei aus dem technischen Bereich die Zertifizierung absolvieren müssen. "Ein Partner, der diese Zertifizierungen abschliesst und die verlangten Umsätze für die entsprechende Kompetenz erreicht, erhält die absolut identischen Konditionen wie zuvor bei Sonicwall", verspricht Sonicwall.

Welche neuen Möglichkeiten sich für Sonicwall-Partner dank der Dell-Mutter sonst noch aufgetan haben, wie viele Partner dem Sicherheits-Spezialisten treu geblieben sind und wie Sonicwall seine Partner vor dem Direktverkauf schützt, lesen Sie im grossen Interview mit Sarah Trunk, das in der nächsten Ausgabe von "Swiss IT Reseller" erscheint. Unter diesem Link können Sie kostenlos eine Probeausgabe bestellen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Dell Sonicwall kürt Infinigate und BW Digitronic
3. Dezember 2012 - Dell Sonicwall hat im Rahmen der Partnerveranstaltung Next Generation Day in Zürich die Schweizer Partner des Jahres ausgezeichnet. Diese sind: Infinigate Schweiz sowie BW Digitronic.
Geschäfte machen mit BYOD
7. Mai 2012 - Sonicwall bezeichnet BYOD als eines der grossen Themen 2012. Davon soll letztlich auch der Channel profitieren können.
Sonicwall trifft auf Direktvertrieb
1. April 2012 - Dell schluckt Sonicwall, was für die Partner Veränderungen mit sich bringt. So werden sie mit dem Thema Direktverkauf konfrontiert.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER