HARDWARE

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2002/22 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Dezember 2002 -

Linux auf Power4

Mit dem eServer p630 liefert IBM ab sofort ein weiteres Produkt, bei dem auf Intel und Microsoft verzichtet wird. Der p-Series Server verwendet IBMs eigene Power4 Prozessoren und eine hauseigene Version von Linux. Als Rack oder Tower bietet das System Platz für bis zu 4 Prozessoren und 8 GB Arbeitsspeicher.
 
1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER