Nachhaltige Transformation bei Ricoh

Nachhaltige Transformation bei Ricoh

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:

Innovation trotz Pandemiebremse

Im Finanzjahr 2020 habe sich trotz der Pandemie aber auch einiges getan, das Jahr sei massgeblich von Innovationen geprägt, so der CEO und übergab das Wort an Thomas Szegö, Director Sales & Consulting, der die Lösungen der Mitte 2019 aufgekauften Ricoh-Tochter Docuware vorstellte. Diese sollen fortan als Plattform für digitale Transformation die Produktivität der Kundschaft erhöhen. Besonderes Augenmerk legte Szegö auf die durch zahlreiche Schnittstellen ermöglichte Flexibilität der Docuware-Lösung. Die bereits rund 500 verschiedenen Schnittstellen sollen bis Ende 2021 fast verdoppelt werden. Weiter präsentierte Szegö die Workplace Services von Ricoh, und ging dabei neben den Bereichen Managed Print, Print & Mail Center und Document Management im Speziellen auf das neue Meeting Room Management namens Ricoh Spaces – ein Reservationssystem für Räume, Parkplätze und Besucher-Management – ein.

Mathias Bommer, Head of Marketing & Communications, berichtete derweil von den Innovationen in der der MFP- und Industrial-Printing-Sparte. Besonders den MFP-Services-Bereich will Ricoh weiter ausbauen, etwa, indem man mit der Always Current Technology die Geräte der Kunden regelmässig mit Updates versorgt und damit verkauften Geräten laufend neue Features hinzufügt oder mit dem Ricoh Intelligent Support den Wartungsbereich verbessert.

Den Abschluss der Präsentation übernahm schliesslich Walter Borgia, CEO der Ricoh-Tocher Lake Solutions, die ebenfalls Mitte 2019 übernommen wurde und im Finanzjahr 2020 einen Umsatz von 53 Millionen Franken beisteuerte. Borgia ging dabei besonders auf die zahlreichen Partnerschaften mit wichtigen Playern wie Microsoft, Citrix und Trend Micro ein und stellte die Arbeit und die Kompetenzen seines Unternehmens vor.

Mit einer Führung durch die neu gestalteten Räumlichkeiten von Lake und einem Besuch im Ricoh-Showroom wurde die Veranstaltung abgerundet. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Ricoh kauft Systemintegrator MTI Technology
12. Oktober 2020 - Der japanische Konzern Ricoh gibt die Übernahme des britischen IT-Systemhauses MTI Technology bekannt.
Lake Solutions restrukturiert Technik-Abteilung
9. Oktober 2020 - Der 2019 von Ricoh übernommene IT-Dienstleister Lake Solutions restrukturiert sich und formt aus den bisherigen fünf Bereichen der Technik-Abteilung drei neue Kompetenzzentren.
Ricoh übernimmt Datavision
14. September 2020 - Ricoh gibt die Übernahme des deutschen Spezialisten für Konferenzraum- und Arbeitsplatzlösungen Datavision bekannt. Datavision wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Ricoh und soll unter dem bestehenden Namen fortgeführt werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER