x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Haarspaltereien um alte Software

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2009/07 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. April 2009 - Hersteller und Gebrauchtsoftware-Händler streiten schon lange um die richtige Auslegung des Urheberrechtes. Ein Rechtsprofessor bezieht Stellung.
Software-Hersteller und Händler von Gebrauchtsoftware streiten sich schon eine ganze Weile über die richtige Auslegung des Urheberrechtes. Da es in der Schweiz, anders als in Deutschland, noch keine entsprechenden Gerichtsurteile gibt, argumentieren die Protagonisten im luftleeren Raum.
Jetzt hat sich mit Prof. Dr. jur. Cyrill Rigamonti ein Rechtswissenschaftler mit dem Problem beschäftigt und attes­tiert den Weiterverkäufern von Software-Produkten die Rechtmässigkeit ihres Handelns. Etwas anderes zeigt der Artikel von Rigamonti ebenfalls: Juristendeutsch ist für Laien nur schwer verständlich. So wird der Kampf mit Begriffen wie «Erschöpfungsgrundsatz», «Vervielfältigungsrecht», «Verbreitungsrecht» und dem «Recht der Zugänglichmachung» ausgefochten.

Juristische Haarspaltereien

Im Urheberrechtsgesetz ist unter Absatz zwei des Artikels 12 folgender Satz zu lesen: «Hat ein Urheber oder eine Urheberin ein Computerprogramm veräussert oder der Veräusserung zugestimmt, so darf dieses gebraucht oder weiterveräussert werden.» Das klingt auf den ersten Blick ziemlich eindeutig - ist es bei genauerer Betrachtung aber nicht.

Es gibt mehrere Punkte, an denen Gegner des Gebrauchthandels ansetzen. Dass ein Programm, das vom Urheber physisch, beispielsweise auf einer CD, weiterverkauft werden darf, ist nahezu unbestritten. Hier kommt der Erschöpfungsgrundsatz zum Tragen und dem Käufer wird das Recht auf Verwendung oder Weitergabe der CD eingeräumt.
 
1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER