Merger mit Kioxia scheitert, Western Digital trennt HDD- und Flash-Geschäft
Quelle: Depositphotos

Merger mit Kioxia scheitert, Western Digital trennt HDD- und Flash-Geschäft

Western Digital will aus dem HDD- und dem Flash-Geschäft zwei eigenständige Firmen machen. Die Mitteilung folgt auf den Verhandlungsstillstand zum angedachten Merger von Western Digital und Kioxia.
31. Oktober 2023

     

Der Speicherhersteller Western Digital plant, eine zweite Firma für das Geschäft mit Flash-Speicher zu gründen. Damit werden die beiden Geschäftsbereiche HDD und Flash voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte des kommenden Jahres 2024 getrennt. Welche Auswirkungen der Schritt auf die Marken von Western Digital hat, ist indes nicht bekannt. Betroffen könnte etwa die 2015 übernommene Flash-Speicher-Marke Sandisk sein.


Man wolle zwei separate Unternehmen mit einem marktspezifischen strategischen Fokus schaffen, heisst es in der Mitteilung des Unternehmens. Man habe die beiden Geschäftsbereiche intern bereits getrennt, so Western-Digital-CEO David Goeckeler. "Ausserdem verfügen wir jetzt über eine starke Produkt-, Betriebs- und Finanzführung, um diesen Plan erfolgreich umzusetzen. Jeder Geschäftsbereich ist in einer soliden Position, um aus eigener Kraft erfolgreich zu sein, und die Massnahmen, die wir heute ankündigen, werden jedes Unternehmen in die Lage versetzen, in den kommenden Jahren langfristig erfolgreich zu sein", so Goeckeler weiter.

Die Ankündigung des Schrittes erfolgt nur wenige Tage nach der Nachricht, dass ein riesiger Merger zwischen Kioxia und Western Digital gegebenenfalls nicht zustande kommen könnte. Die beiden Unternehmen hätten nach dem Zusammenschluss laut "Reuters" für einen Drittel des weltweiten NAND-Flash-Marktes verantwortlich gezeichnet. Konkurrent SK Hynix, der auch Anteile an Kioxia hält, hat aber offenbar gegen den Merger gestimmt. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Fusionsgespräche zwischen Western Digital und Kioxia auf Eis gelegt

30. Oktober 2023 - Die von beiden Unternehmen angestrebte Fusion von Western Digital mit Kioxia kommt nicht so schnell zustande wie gewünscht. Kioxia-Mitinvestor Hynix opponiert dagegen.

Finanzierung für Kioxia/Western-Digital-Merger

22. September 2023 - Unbestätigten Meldungen zufolge will Kioxia Holding eine Finanzierungsverpflichtung abgeben, um den Zusammenschluss zwischen Kioxia und Western Digital auf den Weg zu bringen.

Datenverlust bei Sandisk-SSDs führt zu Sammelklage

18. August 2023 - Nachdem sich immer mehr Sandisk-Kunden über Datenverlust bei der Nutzung der portablen SSDs beklagt haben, ist gegen den Sandisk-Mutterkonzern Western Digital jetzt eine Sammelklage eingereicht worden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER