Palo Alto Networks mit grossem Wachstum im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023
Quelle: Pixabay

Palo Alto Networks mit grossem Wachstum im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023

Palo Alto Networks wächst weiterhin im zweistelligen Bereich. Daraufhin hat das Unternehmen auch die Prognose für das komplette Geschäftsjahr 2023 nach oben korrigiert.
25. Mai 2023

     

Der Gesamtumsatz für das dritte Geschäftsquartal 2023 stieg bei Palo Alto Networks im Jahresvergleich um 24 Prozent auf 1,7 Milliarden US-Dollar. Das entspricht einem Anstieg um 24 Prozent innerhalb eines Jahres. Der GAAP-Nettogewinn für das dritte Quartal 2023 betrug 107,8 Millionen US-Dollar. Damit ist der Gewinn ähnlich wie der Umsatz um 26 Prozent gestiegen.

"Wir haben auch im dritten Quartal unser Engagement für profitables Wachstum unter Beweis gestellt", kommentiert Dipak Golechha, Chief Financial Officer von Palo Alto Networks, die Zahlen. "Als Ergebnis erhöhen wir unsere Cashflow-Marge und die operative Margenprognose für das Geschäftsjahr 2023, indem wir einerseits die gesteigerten Effizienzziele und andererseits in mittelfristiges Wachstum investieren", so Golechha weiter.


Für das vierte Geschäftsquartal 2023 erwartet das Unternehmen einen Umsatz zwischen 1,937 und 1,967 Milliarden US-Dollar. Die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr 2023 hat das Unternehmen aktualisiert. Es wird ein Umsatz zwischen 6,88 und 6,91 Milliarden US-Dollar erwartet. Die bereinigte Cashflow-Marge liegt voraussichtlich zwischen 37,5 und 38,5 Prozent. (dok)



Weitere Artikel zum Thema

Palo Alto Networks legt weiter zu

23. Februar 2023 - Palo Alto Networks kann seinen Wachstumskurs aufrechterhalten. Frühere Investitionen lohnen sich gemäss des Unternehmens jetzt.

Palo Alto Networks präsentiert Schweizer Cloud-Standort

16. Februar 2023 - Palo Alto Networks verfügt neu über einen Schweizer Cloud-Standort. Dieser soll den Schweizer Kunden eine umfangreiche Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen bieten, wobei die Daten stets im Inland gespeichert werden.

Palo Alto ernennt Patricia Murphy zur Channel-Chefin für die EMEA-Region

13. Juni 2022 - Bei Palo Alto ist neu Patricia Murphy für das Partnergeschäft des Security-Lösungsanbieters in der EMEA- und LATAM-Region verantwortlich.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER