Netcetera kauft slowenischen Entwickler-Hub Kamino
Quelle: Netcetera

Netcetera kauft slowenischen Entwickler-Hub Kamino

Der Schweizer Software-Spezialist Netcetera übernimmt Kamino, ein in Slowenien ansässiger Hub für die Entwicklung von Mobile Apps. Gemeinsam will man die die Akzeptanz und das Vertrauen in digitale Identitäten weiterbringen.
22. Februar 2023

     

Das Schweizer Softwarehaus Netcetera gibt die Übernahme von Kamino bekannt – ein slowenischer Hub, der auf die Entwicklung von Mobile Apps und digitalen Identitäten spezialisiert ist. Netcetera arbeitet bereits seit mehreren Jahren mit Kamino zusammen. Die Übernahme von 100 Prozent der Firmenanteile durch Netcetera ist laut Mitteilung der nächste logische Schritt der Partnerschaft und wurde auf Anfang 2023 abgeschlossen.


Netcetera betont vor allem die Relevanz des UX-Teams von Kamino, das sich damit optimal ins Lösungsportfolio von Netcetera einfügen soll. "Mit dieser strategischen Expansion investieren wir in unsere Kernkompetenzen mit zusätzlicher Business-Expertise und Engineering-Power und einem neuen Standort in Ljubljana. Ich freue mich, die 50 neuen Fachleute in der Netcetera-Familie willkommen zu heissen. Mit dieser Verstärkung können wir die digitale Transformation in allen Branchen weiter beschleunigen", so Carsten Wengel, CEO von Netcetera. Mit gebündelten Kräfte wolle man nun die Akzeptanz und das Vertrauen in digitale Identitäten vorantreiben, wie es weiter heisst.

Andrej Slapnik, CEO und Mitbegründer von Kamino, kommentiert: "Unser Fachwissen, unsere Herangehensweise und unser Hintergrund passen hervorragend zueinander, und wir haben eine ähnliche Denkweise, bei der Mitarbeiter, Nutzer und unsere Kunden im Mittelpunkt stehen. Wir freuen uns darauf, mit benutzerfreundlichen digitalen Lösungen Innovationen im Payment und digitaler Identität voranzutreiben und freuen uns darauf, diese Reise als Teil von Netcetera zu beginnen." (win)



Weitere Artikel zum Thema

G+D übernimmt Mehrheit an Netcetera und stellt neuen CEO

15. Dezember 2022 - G+D plant per Februar 2023 die Mehrheit an Netcetera zu übernehmen. Zudem wechselt Mitgründer Andrej Vckovski in den Verwaltungsrat. Sein Nachfolger als CEO wird Carsten Wengel.

Netcetera schluckt Procentric vollständig

8. November 2022 - Seit gut acht Jahren machen Netcetera und Procentric bereits gemeinsame Sache. Diese Zusammenarbeit soll nun gestärkt werden, indem Netcetera den Spezialisten für prozessorientierte Lösungen zu 100 Prozent übernimmt.

Nanette Haubensak wird CFO bei Netcetera

21. September 2022 - Netcetera gibt das Engagement von Nanette Haubensak als neue Finanzchefin bekannt. Sie wird die CFO-Rolle per Anfang 2023 antreten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER