Ausgaben für Cybersicherheit werden 2023 erheblich steigen

Ausgaben für Cybersicherheit werden 2023 erheblich steigen

(Quelle: Depositphotos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Januar 2023 - Cybersicherheit wird Unternehmen weltweit weiter beschäftigen. Canalys prognostiziert daher grosses Wachstum in dieser Branche.
Laut den neuesten Prognosen von Canalys werden die weltweiten Ausgaben für Cybersicherheit bis 2023 um 13,2 Prozent steigen. Diese Prognose schliesst Unternehmensprodukte sowie Dienstleistungen mit ein. Canalys geht davon aus, dass sich die Gesamtausgaben im Jahr 2023 auf rund 223 Milliarden US-Dollar belaufen werden. Aufgrund der anhaltend hohen Bedrohungslage wird das Thema Cybersicherheit weiterhin ganz oben auf der Liste der Investitionsprioritäten von Unternehmen stehen.

Proportional dazu wird die Branche der Cybersicherheitsdienste voraussichtlich entsprechenden Zuwachs erfahren. Die Bereitstellung von Cybersicherheitsdiensten, einschliesslich Beratung, Outsourcing, Bereitstellung, Integration, Wartung und verwaltete Dienste, wird gemäss Canalys um 14,1 % auf 144,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 wachsen. Die Auslieferungen von Cybersicherheitsprodukten, einschliesslich Endpunktsicherheit, Netzwerksicherheit, Web- und E-Mail-Sicherheit, Datensicherheit, Identitäts- und Zugriffsmanagement sowie Schwachstellen- und Sicherheitsanalysen, werden bis 2023 ebenfalls um 11,7 % auf 79,5 Milliarden US-Dollar steigen.

"Ransomware bleibt die grösste Bedrohung für Unternehmen aus betrieblicher, finanzieller und Markenperspektive. Aber das Aufkommen und der Missbrauch von generativen KI-Modellen wie ChatGPT wird das Risiko im Jahr 2023 auf eine andere Ebene heben", kommentiert Matthew Ball, Chief Analyst bei Canalys, die Zahlen. (adk)

Weitere Artikel zum Thema

Weltweiter PC-Markt schrumpfte 2022 um 16 Prozent
11. Januar 2023 - Laut Zahlen von Canalys wurden im letzten Jahr weltweit 285,1 Millionen PCs verkauft, 16 Prozent weniger als 2021. Dramatisch war der Einbruch im vierten Quartal, der 29 Prozent betrug.
Cybersecurity-Markt wächst um 16 Prozent
20. Dezember 2022 - Das schwierige wirtschaftliche Umfeld scheint dem Markt für Cybersicherheit nicht zu schaden. Gegenüber Vorjahr konnte der Markt um 15,9 Prozent zulegen, auch weil abonnementbasierte Geschäftsmodelle zunehmen.
Microsoft übernimmt Cybersecurity-Spezialisten Miburo
17. Juni 2022 - Microsoft stärkt sich im Bereich Cybersecurity und akquiriert zum nicht genannten Preis das New Yorker Unternehmen Mirubo, das sich auf die Analyse von Bedrohungen spezialisiert hat.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER