Apple-CEO Tim Cook verdient weniger

Apple-CEO Tim Cook verdient weniger

(Quelle: Depositphotos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Januar 2023 - Ein Aktienpaket von 40 statt 83 Millionen US-Dollar: Der Apple-Chef Tim Cook muss den Gürtel aufgrund von Aktionärskritik im laufenden Geschäftsjahr enger schnallen, wird aber immer noch ein Einkommen von 49 Millionen US-Dollar erhalten.
Im seit Oktober 2022 laufenden Geschäftsjahr soll Apple-Chef Tim Cook insgesamt deutlich weniger Geld von seinem Unternehmen erhalten wie bisher. Zwar bleibt das Grundsalär von 3 Millionen US-Dollar gleich, aber Cook erhält darüber hinaus weniger Apple-Aktien. Dies teilt das Unternehmen in den Unterlagen zur Generalversammlung mit, die im März 2023 stattfinden soll. Demnach erfolgt die Kürzung als Reaktion auf die Kritik von Aktionären, aber auch auf Cooks eigene Empfehlung hin.

Im vergangenen Geschäftsjahr hat der CEO total 99,4 Millionen Dollar verdient, 83 Millionen davon in Form eines Aktienpakets. Dazu kamen neben dem Grundgehalt Boni von rund 12 Millionen und 1,4 Millionen Dollar für Sicherheitsmassnahmen und vom Verwaltungsrat angeordnete Flüge mit einem Privatjet. Im neuen Jahr soll das Aktienpaket nun auf 40 Millionen US-Dollar schrumpfen, und der Anteil daran, der vom Geschäftsverlauf abhängt, wird statt 50 neu 75 Prozent betragen. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Geheimabsprache zwischen Apple und China
8. Dezember 2021 - CEO Tim Cook soll persönlich hinter einem geheimen Fünf-Jahres-Abkommen mit China stecken, das seit 2016 unter anderem Investitionen von 275 Milliarden US-Dollar vorsieht.
Apple zeigt Kryptowährungen die kalte Schulter
10. November 2021 - Keine Bezahlung mit Kryptos bei Apple, keine Investitionen in Kryptowährungen – aber CEO Tim Cook besitzt privat durchaus Kryptowährungen als Teil eines diversifizierten Portfolios.
Apple verpflichtet Ex-BMW-Manager Ulrich Kranz für sein Elektroauto-Projekt
14. Juni 2021 - Dass Apple unter dem Projektnamen "Titan" ein selbstfahrendes Elektrofahrzeug bauen will, wird schon länger gemunkelt, und Tim Cook hat sich auch schon dahingehend geäussert. Nun hat Apple mit Ex-BMW-Manager und Ex-CEO von Canoo Ulrich Kranz einen Elektrofahrzeug-Spezialisten verpflichtet.

Kommentare

Dienstag, 17. Januar 2023, Markus Häfliger
Muss er jetzt wirklich den Gürtel enger schnallen mit "nur" 49 Mio. Dollar Jahresgehalt?

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER