Paypal macht Schluss mit kostenlosen Retouren

Paypal macht Schluss mit kostenlosen Retouren

(Quelle: Paypal)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. September 2022 - Bis anhin bot Paypal die Möglichkeit, dass man sich bis zu zwölf Mal pro Jahr die Retourenkosten nach einem Online-Einkauf rückerstatten lassen konnte. Dieser Service wird nun per Ende November eingestellt.
Wer seinen Online-Einkauf mit Paypal bezahlt, hatte bis anhin die Möglichkeit, sich die Rücksendekosten im Fall der Fälle durch Paypal rückerstatten zu lassen – falls die Retoure durch den Shop nicht ohnehin kostenlos war. In der Schweiz erstattete Paypal mit dem Service "Kostenlose Retouren" weltweite Versandkosten in der Höhe von bis zu 32 Franken zurück, und das bis zu zwölf Mal pro Jahr. Damit ist nun Schluss.

Wie Paypal auf eine Anfrage von "Swiss IT Magazine" erklärt, können Paypal-Kunden noch bis zu 26. November, 23:59, kostenlose Rücksendungen beantragen. "Ab dem 27. November wird der Dienst eingestellt. Dies gilt auch für die Schweiz", lässt eine Paypal-Sprecherin verlauten. Als Begründung erklärt Paypal: "Wir haben uns entschieden, das Angebot 'Free Returns on Us' einzustellen, um unseren Fokus auf Produkte und Funktionen zu schärfen, die Kunden bequemere Möglichkeiten bieten, einzukaufen, später zu bezahlen und ihre Finanzen zu verwalten." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Paypal meldet Verlust und Einstieg von Investor - Aktie schiesst hoch
4. August 2022 - Paypal hat im zweiten Quartal den Umsatz zwar steigern können, aber einen Verlust von 341 Millionen Dollar generiert. Gleichzeitig wurde der Einstieg von Elliott Investment Management verkündet.
Paypal mit ordentlichem Quartal
28. April 2022 - Mehr Umsatz und Zahlungsvolumen, weniger Gewinn bei Paypal. Für den CEO hat sein Unternehmen im ersten Quartal 2022 einen guten Start hingelegt.
Paypal mit solidem Jahresabschluss
3. Februar 2022 - Der Zahlungsdienstleister Paypal konnte die Erwartungen der Analysten mit einem guten vierten Quartal und einem soliden Abschluss des Geschäftsjahres 2021 erfüllen, doch am Horizont tauchen Wolken auf.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER