Investoren sind gegen Atos-Aufteilung

Investoren sind gegen Atos-Aufteilung

(Quelle: Atos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. September 2022 - Der im Sommer angekündigte Plan, den französischen IT-Dienstleister Atos in zwei Unternehmen aufzuteilen, wird vom Minderheitsinvestor Sycomore abgelehnt.
Der französische IT-Konzern Atos hat im Sommer angekündigt, im Rahmen einer Restrukturierung die Aufteilung des Konzerns in zwei neue börsenkotierte Unternehmen zu prüfen ("Swiss IT Reseller" berichtete). Dabei wurde ins Auge gefasst, die Atos-Geschäftsbereiche Digital sowie Big Data & Security in ein neues Unternehmen namens Spinco zu überführen, während der bisherige Bereich Tech Foundations in einem zweiten Unternehmen namens TFco weitergeführt werden sollte.

Wie jetzt aber "ChannelPartner" mit Bezug auf "The Register" meldet, hat man sich beim Investor Sycomore Asset Management gegen das Vorhaben ausgesprochen. So haben Sycomore-Gründungspartner Cyril Charlot den Sanierungsplan von Atos Ende letzter Woche abgelehnt. Der Plan sei zu ambitioniert und in der Implementierung zu kompliziert, heisst es in der Begründung. Dazu forderte er in einem "Reuters"-Interview den Rücktritt von Verwaltungsrat Betrand Meunier. Sycomore verfügt allerdings nur über eine Minderheitsbeteiligung an Atos im Bereich von 0,5 bis 1 Prozent. Die Atos-Aktien wurden derweil auf einem 30-Jahre-Tief gehandelt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Atos prüft Aufteilung in zwei Unternehmen
16. Juni 2022 - Aus Atos könnten die beiden börsenkotierten Unternehmen Spinco und TFco entstehen. Atos prüft derzeit eine Aufteilung seines Geschäfts.
Rodolphe Belmer ist CEO von Atos
5. Januar 2022 - Bei Atos soll Rodolphe Belmer als CEO die Transformation des Unternehmens anführen und die Gruppe auf Wachstumskurs bringen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER