META verklagt Meta

META verklagt Meta

(Quelle: Meta LLC/SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Juli 2022 - David gegen Goliath: Ein US-KMU namens META, das sich seit 12 Jahren mit Virtual und Augmented Reality befasst, klagt gegen den Zuckerberg-Konzern Meta.
Justin Bolognino, der Inhaber eines New Yorker Kleinunternehmens namens META, verklagt den Zuckerberg-Konzern Meta wegen Markenverletzung, wie "CNBC" meldet. In einem Interview mit "CNBC" meinte er zum Moment, als er erkannte, dass Facebook sich als Meta neu erfand: "Es war surreal. Wie wenn man einen Film anschaut. Das ist ein Szenario, das ich meinem ärgsten Feind nicht wünsche."

Die Services, die das vor 12 Jahren gegründete KMU erbringt, gleichen zudem für den Inhaber verdächtig den künftigen Absichten des Tech-Riesen: Soziale Immersion in virtuellen Räumen. So hat Bolognino mit seiner Firma für Veranstaltungen wie das Coachella-Festival multi-sinnliche Live-Erfahrungen mit Augmented- und Virtual-Reality-Elementen kreiert.

Laut Dyan Finguerra-DuCharme, Bologninos Anwältin, haben die beiden Unternehmen acht Monate lang verhandelt – offenbar erfolglos. Es bleibe nun nur noch die Option, zu klagen. Für die Jura-Professorin Jessica Litman von der University of Michigan hat Bologninos Firma einen "völlig plausiblen Anspruch" und könne in einem Prozess gut und gern obsiegen. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Meta muss Giphy vorerst nicht verkaufen
19. Juli 2022 - Bereits bei der Ankündigung der Giphy-Übernahme durch Meta im Mai 2020 stellten sich die Wettbewerbshüter aus Grossbritannien quer. Die Streitigkeiten gehen nun in die nächste Runde.
Meta ernennt Guy Rosen zum ersten CISO
8. Juni 2022 - Meta und damit Facebook erhalten zum ersten Mal einen Chief Information Security Officer. Guy Rosen (Bild) ist gesamthaft für Sicherheit und Schutz auf allen Meta-Plattformen, Produkten und Unternehmensinformationen verantwortlich.
Neue Klage gegen Meta: Zerschlagung wird ein bisschen möglicher
13. Januar 2022 - Eine Klage der US-Handelsbehörde FTC gegen Meta, die letzten Sommer noch abgewiesen wurde, hat der zuständige Richter jetzt genehmigt. Ob es wirklich zu einer Zerschlagung kommt, ist jedoch ziemlich fraglich.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER