UMB bei Integration von Alphatrust, Ngworx und Swisspro Solutions auf Kurs

UMB bei Integration von Alphatrust, Ngworx und Swisspro Solutions auf Kurs

(Quelle: UMB)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Mai 2022 - Die Eingliederung von Alphatrust und Ngworx in UMB ist im vollen Gang, Swisspro Solutions folgt im nächsten Schritt. Bis Januar 2023 soll die Integration der IT-Schwestergesellschaften von BKW Building Solutions vollständig abgeschlossen sein. UMB liegt damit im vorgesehenen Zeitplan. Per Januar 2023 will das Unternehmen als einheitliche Marke mit gut 800 Mitarbeitenden auf dem Markt auftreten.
UMB befindet sich bei der Integration der IT-Schwestergesellschaften von BKW Building Solutions, von dem das Unternehmen zu Beginn des Jahres 2022 übernommen wurde ("Swiss IT Reseller" berichtete), einer Mitteilung zufolge auf Kurs. So soll die Eingliederung von Alphatrust und Ngworx per Ende diesen Junis abgeschlossen werden, bevor die Integration von Swisspro Solutions folgt.

Auf diese Weise will UMB zum Start des nächsten Jahres als einheitliche Marke mit rund 800 Mitarbeitenden auftreten. Diese werden an 14 Standorten in der Schweiz sowie in Madrid tätig sein. Weitere Fachkräfte werden laufend gesucht, wie Martin Gartmann (Bild), CEO von UMB, in der Mitteilung erklärt. Der Umsatz für das laufende Geschäftsjahr soll sich den eigenen Prognosen zufolge auf 250 Millionen Franken belaufen. Bis 2025 soll er organisch auf 325 Millionen Franken zulegen.
Erste Synergien seien während der letzten Monate insbesondere in den Bereichen Netzwerk, Communication & Collaboration realisiert worden. UMB hätte dort strategisch Services etablieren können, heisst es. Zudem profitiere UMB von einem verstärkten Marktauftritt in der Romandie.

Gartmann ist überzeugt: "Das Know-how von UMB für innovative Lösungen zur Digitalisierung und Absicherung gegen Cyberangriffe ist für das Gebäude- und Infrastrukturgeschäft der BKW und andere Konzerngesellschaften wertvoll. Das bietet UMB viel Wachstumspotenzial." Bereiche im Stammgeschäft des Energiekonzerns, die UMB in Zusammenarbeit mit BKW verstärkt bewirtschaften könne, seien Services für Smart Buildings aber auch Smart Energy. (af)

Weitere Artikel zum Thema

UMB als bester Arbeitgeber ausgezeichnet
12. Mai 2022 - Great Place to Work hat einmal mehr die besten Schweizer Arbeitgeber in den Kategorien Small, Medium und Large ausgezeichnet. In letztgenannter Kategorie steht UMB auf dem ersten Rang.
Robert Itschner wird neuer CEO von BKW
5. April 2022 - Mit Robert Itschner (Bild) konnte BKW einen langjährigen ABB-Manager als CEO für sich gewinnen. Er folgt als Konzernleiter auf Suzanne Thoma, die Verwaltungsratspräsidentin von Sulzer wird.
UMB Solutions wird umfirmiert in Mesoneer
1. April 2022 - Drei Monate nach dem Verkauf von UMB an BKW firmiert sich die vom Verkauf nicht betroffene Software-Sparte UMB Solutions jetzt um und heisst neu Mesoneer.
BKW akquiriert Ngworx
11. Juni 2021 - BKW hat zum nicht genannten Preis den Zürcher IT-Dienstleister Ngworx übernommen. Das Mangement von Ngworx wird weiterhin an Bord bleiben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER