Netrics verkauft Infrastruktur-Sparte

Netrics verkauft Infrastruktur-Sparte

(Quelle: Netrics)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. April 2022 - Netrics will sich künftig stärker auf Dienstleistungen in den Bereichen Cloud und Modern Workplace fokussieren und seine Consulting Services ausbauen. Aus diesem Grund verkauft Netrics seine Infrastruktur-Sparte an die NorthC Gruppe.
Die Netrics Gruppe veräussert seine Infrastruktur-Sparte an die holländische NorthC Gruppe. Diese ist auf den Betrieb von Datacentern in Europa spezialisiert. Darüber hinaus gehen die beiden Unternehmen in den Bereichen Datacenter, Connectivity und Communication eine enge Partnerschaft ein. Grund dafür ist, dass sich Netrics künftig stärker auf Dienstleistungen in den Bereichen Cloud und Modern Workplace fokussieren will. Zudem soll das Consulting-Geschäft ausgebaut werden. NorthC übernimmt laut einer Mitteilung sämtliche Mitarbeitenden aus den bisherigen Bereichen Datacenter und Connectivity/Communication und hält an den Standorten Münchenstein und Biel (Bild) fest.

Pascal Schmid, CEO von Netrics, zum Verkauf der Infrastruktur-Sparte: "NorthC bietet Datacenter- und Connectivity-Services in höchster Qualität und ist daher der ideale Partner für uns. Unsere Kunden erhalten so Zugang zu noch umfangreicheren Infrastruktur-Services. Gleichzeitig erlaubt es uns dieser Schritt, uns voll auf die strategischen Zukunftsbereiche Cloud und Modern Workplace sowie den Ausbau der Consulting Services zu konzentrieren. Eine echte Win-Win-Situation."

Alexandra Schless, CEO der NorthC Group, ergänzt: "Der Eintritt in den Schweizer Markt durch den Erwerb der drei Rechenzentren und Connectivity-Dienste ist ein wichtiger nächster Schritt unserer Wachstumsstrategie. Wir freuen uns, das sehr erfahrene Datacenter-Team in unserer Organisation begrüssen zu dürfen. Wir sind überzeugt, dass eine Plattform regionaler Rechenzentren mit grosser geografischer Reichweite unseren Kunden erlaubt, ihre Infrastruktur zu optimieren und von regionalen Ökosystemen zu profitieren. Die Synergie zwischen den Rechenzentren in der Schweiz und den Infrastrukturen von NorthC wie auch die Partnerschaft mit Netrics bieten unseren Kunden grosse Chancen." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Bluestone heisst jetzt Netrics Thun
2. März 2022 - Der 2021 in die Netrics-Gruppe eingegliederte Cloud-Services-Anbieter Bluestone firmiert ab sofort unter dem Namen Netrics Thun – für Netrics-CEO Pascal Schmid (Bild) profitieren die Kunden so von einem umfassenden Dienstleistungsangebot und dem Know-how interdisziplinärer Teams.
Bluestone Consulting wird in Netrics-Gruppe integriert
19. November 2021 - Die Netrics-Gruppe stärkt die Präsenz im Kanton Bern und akquiriert den Infrastructure-as-a-Service-Anbieter Bluestone Consulting Group mit Hauptsitz in Steffisburg.
Paul Schaffner neuer Head of Sales bei Netrics
13. Juli 2021 - Netrics ernennt Paul Schaffner zum Head of Sales und Mitglied des Tactical Circle. Der erfahrene IT-Spezialist stiess im Herbst 2020 als Business Development Manager zum Unternehmen.
Netrics verpflichtet Stefan Bart als COO
30. März 2021 - Beim Bieler IT-Dienstleister amtet Stefan Bart neu als COO. Er soll in dieser Position die Unternehmenskultur und die Prozesslandschaft weiterentwickeln.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER