HP kauft Poly
Quelle: Polycom

HP kauft Poly

Der Konferenzhardwarespezialist Poly geht für insgesamt 3,3 Milliarden US-Dollar an HP. Bei HP verspricht man sich von der Übernahme eine Stärkung der Position im Markt für Hybrid-Work-Lösungen.
30. März 2022

     

HP übernimmt den Worklpace-Collaboration-Anbieter Poly. In einer All-Cash-Transaktion will HP den Poly-Aktionären 40 US-Dollar pro Aktie zahlen – deutlich mehr als der letze Wert der Poly-Aktie, der bei 26 Dollar lag. Der Gesamtpreis beträgt 3,3 Milliarden Dollar, die Verbindlichkeiten von Poly sind darin enthalten. Mit der Akquisition will HP seiner Strategie Vorschub leisten, ein vermehrt wachstumsorientiertes Portfolio zu pflegen und seine Geschäftschancen bei Hybrid Work Solutions zu steigern. Das klingt logisch, denn der Markt für Konferenzlösungen und entsprechende Hardware, wie sie Poly anbietet, wächst aufgrund des Home-Office-Trends nachhaltig – HP rechnet mit einer Verdreifachung bei Meetinraumlösungen bis 2024.


"Die zunehmende Bedeutung des hybriden Büros schafft eine einmalige Gelegenheit, die Art und Weise neu zu definieren, wie Arbeit erledigt wird", äussert sich Enrique Lores, Präsident und CEO von HP, in einer Investorenmitteilung. "Durch die Kombination von HP und Poly entsteht ein führendes Portfolio an hybriden Arbeitslösungen für grosse und wachsende Märkte. Die starke Technologie von Poly, ein abgestimmtes Go-to-Market und das talentierte Team werden dazu beitragen, langfristiges profitables Wachstum zu generieren." (ubi)



Weitere Artikel zum Thema

HP steigert Umsatz um fast 9 Prozent

1. März 2022 - HP kann im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 ein Umsatzwachstum von knapp 9 Prozent auf 17 Milliarden US-Dollar verbuchen. Damit übertrifft der Hersteller die Prognosen der Analysten deutlich.

HP lanciert Nachaltigkeits-Partnerprogramm Amplify Impact

10. Februar 2022 - Jetzt sind alle Schweizer HP-Partner eingeladen, am Nachhaltigkeitsprogramm Amplify Impact teilzunehmen und sich hinsichtlich Nachhaltigkeitszielen, Menschenrechten und sozialer Gerechtigkeit weiterzuentwickeln.

Bechtle erreicht höchsten Partner-Status von Poly

13. September 2021 - Das kalifornische Unternehmen Poly hat Bechtle im August mit dem globalen Platinum Partner-Status ausgezeichnet, dem höchsten Gütesiegel von Poly, das im Bereich Audio- und Videolösungen tätig ist.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER