Globaler PC-Absatz steigt um 13 Prozent

Globaler PC-Absatz steigt um 13 Prozent

(Quelle: Lenovo)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Juli 2021 - Zwischen April und Juni wurden weltweit 83,6 Millionen PCs verkauft. Das Wachstum von gut 13 Prozent hat sich gegenüber den beiden vorangegangenen Quartal allerdings deutlich abgeflacht.
Die anhaltend hohe PC-Nachfrage hat dem Marktbereich auch im zweiten Quartal ein überdurchschnittliches Wachstum beschert. Laut IDC-Erhebungen wurden zwischen April und Juni rund um den Globus 83,6 Millionen Desktops, Notebooks und Workstations verkauft. Im Vergleich zur Vorjahresperiode konnte damit ein nach wie vor ansehnlicher Zuwachs von 13,2 Prozent erzielt werden. Im Vergleich zu den Wachstumsraten vom ersten Quartal und vom vierten Quartal 2020, als noch ein Plus von 56 respektive von 26 Prozent erzielt wurde, hat sich das Wachstum aber deutlich verlangsamt.

Angeführt wird der globale PC-Markt im zweiten Quartal von Lenovo. Der chinesische Hersteller konnte den Absatz um knapp 15 Prozent auf gut 20 Millionen PCs steigern, wodurch sich der Marktanteil von 23,6 auf 23,9 Prozent verbesserte. Mit einem Zuwachs von nur 2,7 Prozent konnte HP deutlich weniger von der Nachfrage profitieren und der Marktanteil gab von 24,5 in der Vorjahresperiode auf nunmehr 22,2 Prozent nach. Auf den weiteren Plätzen folgen Dell und Apple mit Marktanteilen von 16,7 respektive 7,4 Prozent. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Gaming-PC-Markt in EMEA wächst im Q1 2021 um über 50 Prozent
14. Juni 2021 - Im Vergleich zum Vorjahr ist der Markt für Gaming-PCs in EMEA um 50,2 Prozent gewachsen. Und das Wachstum soll sich im weiteren Verlauf des Jahres fortsetzen.
PC-Markt in Westeuropa wächst um 48 Prozent
3. Juni 2021 - In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres wurden in Westeuropa gemäss Canalys 16,1 Millionen PCs verkauft – 48 Prozent mehr als im ersten Quartal 2020.
PC-Markt wird 2021 um 18,1 Prozent wachsen
26. Mai 2021 - In diesem Jahr werden gemäss den Analysten von IDC trotz Halbleiterknappheit insgesamt 357 Millionen PCs verkauft werden, was 18,1 Prozent mehr sind als noch 2020.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER