x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Xiaomi kann Umsatz um 19,4 Prozent steigern

Xiaomi kann Umsatz um 19,4 Prozent steigern

(Quelle: Xiaomi)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. März 2021 - Elektronikgigant Xiaomi hat das Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatz von 37,63 Milliarden Dollar abgeschlossen – ein Plus von 19,4 Prozent gegenüber Vorjahr.
Der chinesische Elektronikgigant Xiaomi hat die Zahlen fürs Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht und vermeldet dabei einen Umsatz von 245,9 Milliarden Yuan – umgerechnet 37,63 Milliarden Dollar. Als Bruttogewinn kann Xiaomi 36,8 Milliarden Yuan (5,63 Mrd. Dollar) ausweisen. Im vierten Quartal ging der Umsatz von Xiaomi um 24,8 Prozent auf umgerechnet 10,79 Milliarden Dollar hoch, und der Gewinn stieg um 44,4 Prozent auf umgerechnet 1,73 Milliarden.

Wachsen konnte Xiaomi im letzten Jahr vor allem ausserhalb Chinas, wo der Umsatz um 34,1 Prozent auf 122,4 Milliarden Yuan (18,76 Mrd. Dollar) kletterte und somit für knapp die Hälfte der Einnahmen des Unternehmens verantwortlich ist.

Zum wichtigsten Standbein des Unternehmens, dem Smartphone-Geschäft, meldet Xiaomi zudem, 2020 insgesamt 146,1 Millionen Geräte ausgeliefert zu haben, ein Plus von 17,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Westeuropa konnte Xiaomi besonders stark zulegen, der Smartphone-Absatz stieg hier um 57,3 Prozent. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Smartphone-Markt: Xiaomi und Oppo legen in Westeuropa mächtig zu
26. November 2020 - Der Smartphone-Markt in Westeuropa war im dritten Quartal Lockdown-bedingt rückläufig. Empfindlich weniger Geräte verkauft hat Huawei, während Xiaomi und Oppo kräftig zulegen konnten.
Xiaomi steigert Umsatz und Gewinn
27. August 2020 - Xiaomi meldet fürs zweite Quartal dieses Jahres einen Umsatz von 7,77 Milliarden Dollar – ein Plus von 3,1 Prozent. Der Gewinn ging gar um fast 130 Prozent nach oben.
Mässiges Q4 für Smartphones: Nur Apple und Xiaomi im Plus
3. März 2020 - Smartphone-Hersteller müssen das Geschäftsjahr 2019 mit rückläufigen Verkaufszahlen schliessen. Unter den grössten sind einzig Apple und Xiaomi im Plus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER