x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Ausgaben für Public Cloud Services wachsen 2021 um fast einen Fünftel

Ausgaben für Public Cloud Services wachsen 2021 um fast einen Fünftel

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. November 2020 - Laut Gartner werden die Ausgaben, die Endanwender für Public Cloud Services tätigen, im kommenden Jahr um 18,4 Prozent auf knapp 305 Milliarden Dollar wachsen.
Die Coronapandemie verleiht Cloud-Services einen wahren Schub. So prognostiziert Gartner, dass die Endanwenderausgaben für Public Cloud Services im kommenden Jahr um 18,4 Prozent auf 304,9 Milliarden Dollar anwachsen werden. 2019 wurden für Public Cloud Services weltweit 242,7 Milliarden Dollar ausgegeben, in diesem Jahr sind es 257,5 Milliarden. Für 2022 rechnet Gartner dann mit Ausgaben von 362,3 Milliarden Dollar.

Der grösste Brocken entfällt dabei auf Cloud Application Services (SaaS), wo die Ausgaben von 101,5 Milliarden Dollar in diesem Jahr auf 117,8 Milliarden wachsen werden. Für Cloud System Infrastructure Services (IaaS) werden 2021 65,3 Milliarden Dollar ausgegeben (2020: 51,4 Mia.). Die Ausgaben für Cloud Application Infrastructure Services (PaaS) sollen 2021 55,5 Milliarden Dollar betragen (2020: 43,8 Mia.), diejenigen für Cloud Business Process Services (BPaaS) 47,5 Milliarden Dollar (2020: 44,7 Mia.). Der Anteil von Desktop as a Service schliesslich ist überschaubar, wächst allerdings stark – von 616 Millionen Dollar 2019 auf 1,2 Milliarden in diesem Jahr, 1,9 Milliarden im nächsten und 2,5 Milliarden im übernächsten Jahr.

Schliesslich schreiben die Marktforscher auch, dass im Anschluss an die Coronakrise der Anteil der gesamten IT-Ausgaben, die in die Cloud fliessen, deutlich zulegen wird – von 9,1 Prozent 2020 auf 14,2 Prozent bis 2024. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Public-Cloud-Service-Markt hat 2019 um 26 Prozent zugelegt
20. August 2020 - Amazon Web Services dominiert den weltweiten IaaS- und PaaS Markt, so Zahlen von IDC zum Markt für Public Cloud Services im Jahr 2019.
Weltweiter IaaS-Markt legte 2019 um fast 40 Prozent zu
10. August 2020 - Der Markt für Public Cloud Services konnte im Jahr 2019 ein Wachstum von 37,3 Prozent verzeichnen und erreichte ein Volumen von 44,5 Milliarden US-Dollar.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER