x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Competec kauft Medidor

Competec kauft Medidor

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. November 2020 - Die Competec-Gruppe verstärkt sich im Gesundheitssektor und übernimmt das Unternehmen Medidor mit 27 Mitarbeitenden. Geleitet wird Medidor künftig von Stephanie Denier (Bild), der bisherigen Leiterin Category Health bei Competec.
Competec kauft Medidor
(Quelle: Competec)
Die Competec-Gruppe tätigt einen weiteren Zukauf – dieses Mal mit einem Unternehmen, das mit Gesundheitsprodukten handelt. Wie das Alltron- und Brack.ch-Mutterhaus erklärt, wird das Familienunternehmen Medidior, das in Aesch im Kanton Zürich beheimatet ist, inklusive seinen 27 Mitarbeitenden übernommen. Durch die Übernahme verstärke man die Fachkompetenz im Bereich Health, den die Competec-Gruppe seit letztem Jahr aufbaut und bei dem Produkte vor allem über Brack.ch an Privatkunden verkauft werden. Man erhoffe sich dank Medidor, neue Segmente im wachsenden Markt rund um Körper, Sport, Ernährung und Lebensqualität zu erschliessen – ein zukunftsträchtiges Geschäft, ist man bei Competec überzeugt.

Mit dem Verkauf regelt Medidor seine Nachfolge, wobei die Inhaberfamilie eine Lösung gesucht habe, bei der das Unternehmen weiterhin bestehen bleibt, und ein Umfeld, in dem sich sowohl für Kunden wie Lieferanten neue Chancen ergeben, wie weiter zu lesen ist. "Wir sind froh, dass wir unsere Mitarbeitenden und unsere Geschäftspartner in die Hände der Competec-Gruppe legen dürfen", erklärt Medidor-Geschäftsführer Peter Ambühl. Mit ihren Kernkompetenzen in Logistik und E-Commerce biete Competec, so Ambühl, eine gesunde Basis für die Weiterentwicklung von Medidor. Ausserdem arbeite die Competec-Gruppe insbesondere bezüglich Kundenservice nach denselben Werten und sei, wie Ambühl ergänzt, genauso ein bodenständiges Schweizer Unternehmen in Privatbesitz wie Medidor selbst. Ambühl soll dem Unternehmen während der Integrationsphase erhalten bleiben und den Prozess die ersten Monate in beratender Funktion begleiten. Die operative Leitung übernimmt Stephanie Denier. Die bisherige Leiterin Category Health bei Competec verfügt laut Mitteilung über langjährige Erfahrung in der Gesundheitsbranche und soll künftig primäre Ansprechpartnerin für die Mitarbeitenden, die wichtigsten Kunden und Lieferanten von Medidor sein. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Competec muss Connect-Nachfolgeveranstaltung absagen
22. Mai 2020 - Competec plante für dieses Jahr eigentlich die Schaffung eines neuen Veranstaltungsformats anstelle der Hausmesse Connect. Daraus wird nun aber nichts.
Competec organisiert den Bereich Geschäftsentwicklung neu
4. Mai 2020 - Competec hat die Stabsstelle Geschäftsentwicklung aufgehoben. Die darin enthaltenen Themen sind neu im Unternehmensbereich B2C angesiedelt.
Umsatzzuwachs bei Competec
16. Januar 2020 - Die Competec-Gruppe steigerte ihren Gesamtumatz 2019 um 12 Prozent und schuf 80 neue Stellen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER