Samsung: Q2 mit 22 Prozent Plus beim Gewinn
Quelle: Samsung

Samsung: Q2 mit 22 Prozent Plus beim Gewinn

Samsung veröffentlicht den Ergebnisausblick für das zweite Quartal und kann den Gewinn überraschenderweise um rund 22 Prozent steigern.
7. Juli 2020

     

Samsung erwartet für das zweite Quartal einen höheren Gewinn als Anfangs gedacht: Für das zweite Quartal 2020 kündigt der Hersteller aus Südkorea einen operativen Gewinn von etwa 6,4 Milliarden Franken (8,1 Billionen Won) an, was einem Plus von fast 23 Prozent entsprechen würde. Der Ergebnisausblick liegt damit deutlich über den Erwartungen, wie unter anderem "Channelobserver" schreibt. Der Umsatz hingegen war rückläufig und soll um 7,3 Prozent auf etwa 41 Milliarden Dollar (52 Billionen Won) zurückgehen. Genaue Zahlen gibt Samsung wie üblich erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.


Zurückzuführen sei das Ergebnis auf die erhöhte Nachfrage im Chip-Bereich, da im Zuge der Pandemie mehr Infrastruktur benötigt gewesen sei. Weiter seien die Preise für Speicher dank der hohen Nachfrage gestiegen. Auf der anderen Seite standen tiefere Erlöse aus dem Geschäft mit Smartphones und Unterhaltungstechnologie. Auch gibt Samsung in einer Randnotiz an, dass es im zweiten Quartal einen Sondererlös aus der Display-Sparte gegeben habe, Details blieben bisher aber aus. Gerüchtehalber wird vermutet, dass es sich um Rückzahlungen handelt, die andere Unternehmen für nicht bezogene Displays leisten müssen. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Die IFA muss 2020 auf Samsung verzichten

2. Juli 2020 - Mit Samsung verweigert ein wichtiger Aussteller die Teilnahme an der diesjährigen Mini-Ausgabe der IFA – zugunsten eines eigenen Digital-Events.

Samsung und Corning partnern für Produktion von Falt-Displays

10. Juni 2020 - Samsung bekennt sich zum ultradünnen, faltbaren Glas anstelle einer Kunststoffschicht für seine faltbaren Smartphones und geht dafür eine Partnerschaft mit dem Gorilla-Glass-Hersteller Corning ein.

Samsung hält die meisten 5G-Patente

24. April 2020 - Samsung verfügt weltweit mit Abstand über die meisten anerkannten Patente zur 5G-Technologie. Auf den weiteren Plätzen folgen Nokia und Huawei.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER