ICT-Jobs: Vier offene Stellen auf jeden Arbeitslosen

ICT-Jobs: Vier offene Stellen auf jeden Arbeitslosen

(Quelle: ICTswitzerland, x28, jobagent)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Juni 2020 - Trotz Coronakrise geht es dem Schweizer ICT-Arbeitsmarkt recht gut: Obwohl die Krise durchaus Spuren hinterlassen hat, zählt man in der Schweiz vier offene ICT-Stellen auf jede arbeitslose Fachkraft.
Der Dachverband ICTswitzerland hat eine Analyse des Schweizer ICT-Arbeitsmarktes veröffentlicht und stellt fest, dass der Arbeitsmarkt im ICT-Markt in der Schweiz trotz der Coronakrise in einer guten Position ist. Wie die Erhebung feststellt, gibt es in der Schweiz derzeit viermal mehr offene ICT-Stellen (16'534) als Arbeitslose Fachkräfte in diesem Bereich (4'305). Total zählt die Schweiz 242'600 beschäftigte ICT-Fachmänner und -frauen. Der Anteil der männlichen Fachkräfte ist derweil noch immer sehr hoch und entspricht etwa dem neunfachen der hiesigen ICT-Spezialistinnen. Die Coronakrise ist dennoch nicht spurlos an der Branche vorbeigezogen: Seit April 2020 sank die Zahl der offenen Stellen um 7,1 Prozent, gleichzeitig stieg die Zahl der Arbeitslosen um 571.

Auf der ICTswitzerland-Website können unter Facts & Figures Trends alle erhobenen Kennzahlen der ICT-Branche abgerufen werden. Andreas Kaelin, Geschäftsführer von ICTswitzerland kommentiert: "Nebst einer intuitiven Nutzung liegen uns Qualität, Vertrauenswürdigkeit und Vollständigkeit der Daten besonders am Herzen. Die Angaben stammen aus seriösen und objektiven Quellen. Sie werden monatlich von unserem beauftragten Ökonom Nils Braun-Dubler vom Institut für Wirtschaftsstudien Basel (IWSB) geprüft und aktualisiert." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Online-Plattform für Aushilfsjobs
18. März 2020 - Mit der frisch lancierten Jobplattform aushilfe-jobs.ch wollen Jobchannel und X28 Unternehmen bei der Suche nach Aushilfskräften mit befristetem Anstellungsverhältnis unterstützen.
Bewerber profitieren vom Fachkräftemangel
27. Februar 2020 - Der Fachkräftemangel in der Schweizer IT-Branche macht vielen Unternehmen zu schaffen. Gleichzeitig können Bewerber von der angespannten Lage im Arbeitsmarkt profitieren.
Schweiz nicht bereit für die Google-Jobsuche
2. September 2019 - Wenn der Google-Service Job Search Experience auch in die Schweiz kommen würde, hätte dies starke Auswirkungen auf den hiesigen Arbeitsmarkt, so eine Studie. Schweizer Unternehmen sind dafür schlecht gewappnet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER